Ausbildugnswegweiser ist da
Berufs- und Ausbildungswegweiser

Nach 13 Jahren musste die Berufs- und Ausbildungsmesse im Schneeberger Dorfwiesenhaus erstmalig auf Grund der Covid-19 Pandemie abgesagt werden. Allerdings wollten die Junge Union Kirchzell mit Unterstützung der CSU Ortsverbänden Amorbach, Kirchzell, Schneeberg und Weilbach die Ausbildungsmesse nicht einfach ersatzlos streichen. Deshalb wurde die Broschüre Berufs- und Ausbildungswegweiser aufgelegt. In dieser Broschüre stellen 33 regionale Firmen und Einrichtungen ihrer Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten vor. Dabei macht der Wegweiser nicht an der Landesgrenze Halt, sondern zeigt Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis Miltenberg und dem Neckar-Odenwald-Kreis auf und wurde an über 20 Schulen in beiden Landkreisen verteilt.

Weiter beinhaltet diese Broschüre einige wichtige und wertvolle Tipps für die anstehenden Bewerbungen, die in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Aschaffenburg erarbeitet wurden. Ziel des Ausbildungswegweisers ist es die Schülerinnen und Schüler bei der schwierigen Entscheidung der Berufswahl zu unterstützen, die Karrieremöglichkeiten vor Ort aufzuzeigen und Tipps für die Bewerbung zu geben. Online gibt es den Wegweiser unter: www.csu.de/verbaende/ov/kirchzell/ausbildungsmesse/

Ein Dank gilt allen Firmen und Einrichtungen die diesen Wegweiser unterstützen haben, den CSU Ortsverbänden Amorbach, Kirchzell, Schneeberg und Weilbach, Schneebergs Bürgermeister Kurt Repp und seinem Vorgänger Erich Kuhn, dem Organisationsteam bestehend aus Melanie und Stefan Beck, Silvia Breunig, Stefan Röcklein, Alexander Schwab, Kerstin Trunk und Patrick Walter. Ohne deren Engagement wäre der Berufs- und Ausbildungswegweiser aber auch die Ausbildungsmessen in den vergangen Jahren nicht möglich gewesen.

2021 soll es wieder die Berufs- und Ausbildungsmesse in Schneeberg in gewohnter Form geben. Kontakt: Patrick Walter, ausbildungsmesseschneeberg@gmail.com

Autor:

Junge Union Kirchzell aus Kirchzell

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen