Chor "Canta Nova", Kleinheubach: Jahreshauptversammlung 2017

Im April 2017 fand die Jahreshauptversammlung des Chores „Canta Nova“ statt.

Der 1. Vorsitzende Klaus Wachter begrüßte die Anwesenden, insbesondere Herrn Bürgermeister Stefan Danninger und das Ehrenmitglied Ernst Fertig.
In seinen Grußworten bedankte sich der Bürgermeister für die Einladung. Generell soll im Altort Kleinheubach durch den Umbau der „Alten Schule“ ein Kulturzentrum für sämtliche Vereine entstehen. Der zeitliche Ablauf der Renovierungsarbeiten in der „Alten Schule“ ist noch nicht genau absehbar.

Klaus Wachter informierte in seinem Jahresbericht über das Vereinsleben und bat um einer Schweigeminute für die 2016 verstorbenen Mitglieder.
2016 gab es insgesamt 119 Mitglieder, davon 84 aktiv und 35 passiv, 15 Neuzugängen standen 14 Austritten gegenüber.
Weiterhin erfolgte ein kurzer Ausblick ins Jahr 2017 mit dem Jubiläumskonzert am 21. Oktober 2017 im Hofgarten zum 150-jährigen Chor-Bestehen.
Er überreichte den Geburtstags-Jubilare Eva Jentzmik (90 Jahre und 70 Jahre Chor-Mitgliedschaft) und Erika Grünewald (80 Jahre) Blumen.
Der 1. Vorsitzende bedankte sich ausdrücklich bei den vielen fleißigen Helfern des Chores, die verschiedene Tätigkeiten ausführten und insbesondere bei den im Hintergrund unermüdlich arbeitenden Mitgliedern.

Die 2. Vorsitzende Anne Wirl verlas die Anwesenheits-Statistik bei den Chor-Proben und teilte ergänzend mit, dass bei 35 Chor-Proben 77 % der Sängerinnen und Sänger anwesend waren.

Die Schriftführerin Jennifer Aloe berichtet im Jahresrückblick z.B. über die Stimmbildungsmaßnahmen, dem abwechslungsreichen 2-tägiger Jahres-Ausflug, von weiteren Auftritten wie dem Internationalen Chorwettbewerb und dem Adventssingen in der Evangelischen Kirche.

Nach dem Wechsel der Chorleitung übermittelte die neue Chor-Leiterin Gerlinde Bossert-Deckelmann Grüße vom ehemaligen Chor-Leiter Frank Deckelmann, der im Hintergrund weiterhin die Chorleitung unterstützt. Sie lobte auch in seinem Namen die Disziplin des Chores.

Die Chor-Leiterin des Kinder- und Jugendchores Alexandra Loster zeigte sich sehr zufrieden und war stolz auf den Kinder- und Jugendchor „The Young Singers“, der bei einigen Auftritten z.B. dem Jubiläum der Evangelischen Bücherei, ihr Können unter Beweis gestellt haben und jeweils 10 Lieder sangen. Die regelmäßigen Proben wurden im Durchschnitt von 20-25 Kindern besucht. Mehrstimmigkeit zu üben, ist nach ihrer Auffassung ein großes Thema und sie betonte, dass weiterhin Werbung für den Nachwuchs gemacht werden muss.

Die Kassiererin Anke Rahm verlas den Rechenschaftsbericht 2016. Die Kassenprüfer Hermann Hörner und Eberhard Schnell bescheinigten ihr eine einwandfreie Arbeit; es gab keinerlei Beanstandungen. Somit wurde der Vorstand und die Kassiererin einstimmig entlastet.

Text und Bild: Ch. Buchschmid

Autor:

Buchschmid Christa aus Kleinheubach

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.