Turnerinnen begeistern ihr Publikum

15Bilder

Zur Anschaffung eines neuen Großgerätes - einer „Thumblingbahn“ - veranstaltete die Leistungsgruppe des TV Kleinheubach am 15. April 2016 eine Turnschau.

Viel Mühe, Zeit, Nerven und Trainingsfleiß wurden in die Vorbereitungen investiert, um ein ausgefallenes und abwechslungsreiches Programm von ca. 1,5 Stunden bieten zu können. Übungen wurden auf Musik abgestimmt, Akrobatik einstudiert und neue Elemente und Figuren erlernt, die nicht in den Pflichtübungen der Wettkämpfe enthalten sind.

Die Allerkleinsten im Alter von 3-6 Jahren bewiesen Mut und beteiligten sich trotz der vielen Zuschauer schon mit einem Programmpunkt. Einige erzählten die ganze Woche davor von nichts anderem, außer von ihrem ersten großen Auftritt. Ihr Motto war „Aufwärmen“, denn ohne Aufwärmen sollte keine Turnerin an das Gerät gehen.

Im Anschluss begann das Programm der Turnerinnen im Alter von 6-18 Jahren. Fünf Mädchen zeigten am Schwebebalken speziell einstudierte Übungen, sowie eine Partnerkür. ES kostet Überwindung auf so schmalem Gerät mit einer Breite von 10 cm und einer Höhe von 1,20 m vor so großem Publikum zu turnen.
Kraft und Mut sind am Stufenbarren gefragt, dies zeigten zwei Mädchen in einer gemeinsamen Barrenkür. Saltos von Holmen in Höhe von 1,20 m und 2,10 m vollendeten deren Darbietung.

Turnen ist sehr vielseitig. Bis man eine Wettkampfübung an einem Gerät erlernt, werden erst einmal einige Vorübungen trainiert. Ein Turnblock ist für solche Vorübungen bestens geeignet und die jüngeren Turnerinnen zeigten unter dem Motto „Pippi Langstrumpf“, was alles mit dem Turnblock geübt und geturnt werden kann.

Wer gut turnen kann, der tut sich leicht, in andere Sportarten zu wechseln. Wer turnt, hat ein gutes Körpergefühl, Kraft, Spannung, ist beweglich und Kopf und Füße arbeiten gut koordiniert miteinander. Eine Turnerin ist in ihrer zweiten Sportart als Tanzmariechen sehr erfolgreich und hat bereits einige Preise abgeräumt. Sie bot den Zuschauern eine glanzvolle Tanzeinlage.

Für die älteren Turnerinnen ist ein Rad schon lange keine Schwierigkeit mehr, denn sie trainieren schon einige Jahre. Mit besonderen Elementen haben sie für diesen Abend eigene Übungen, u.a. eine Partnerkür, zusammengestellt und eingeübt.
Warum soll man über einen Kasten eigentlich nur springen? Das kann doch nicht alles sein. Eine Idee kam zur anderen und nach und nach entstand eine wunderschöne Boden-Kastenvorführung, die dem Publikum präsentiert wurde.

Das Lieblingsgerät einer jeden Turnerin ist das Trampolin. Egal ob groß oder klein - das Trampolin macht jedem Spaß. Ob Strecksprung oder Salto – es hat ein bisschen was vom Fliegen. Klein und groß zeigten unter Motto „James Bond“ gemeinsam, was sie hier alles einstudiert hatten.

Zum Abschluss der Veranstaltung boten alle 34 Turnerinnen nochmal ein besonderes Highlight. Mit einem „Fließenden Bodenturnen“ zeigten sie ihr Können im Synchronturnen mit besonderen Sprüngen, Überschlägen Flick-Flacks und Saltos. Mit faszinierenden akrobatischen Gesamtbildern begeisterten sie die Zuschauer und erhielten einen wahrhaft verdienten Applaus.
Belohnt wurde der Trainingsfleiß weiterhin durch viele Spenden der Zuschauer zur Anschaffung der ersehnten Thumblingbahn.

Wir danken allen Eltern und Freunden, die uns immer unterstützen, an den Wettkämpfen Kuchen backen, Kaffee verkaufen, als Fan und als Taxi zu den auswärtigen Wettkämpfen mitfahren oder unsere Aufführungen in Filmen und Fotos festhalten.
Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Liebe Turnerinnen, mit diesem Abend habt ihr wieder einmal euer besonderes Können und euren Mut unter Beweis gestellt. Wir sind stolz auf euch!

Allen, denen die Vorführung gefallen hat oder allen die neugierig geworden sind, können am 15. Mai bei einem weiteren Auftritt auf dem Maimarkt mit Musikfest im Schlosspark Kleinheubach oder schon vorher am 30. April am Wettkampf in der Turnhalle Kleinheubach zuschauen.

Die Übungsleiter der Leistungsgruppe

Fotos: Ekkehard Seit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen