Kartengruß aus Kleinheubach

Alte Ansichtskarten aus Kleinheubach präsentierte Dr. Alf Dieterle am 6. Oktober im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Kleinheubach.

Zu diesem Vortrag hatten der Evangelische Männerkreis und die Frauengruppen „Cafégespräche St. Martin“ und „Mittwochstreff“ gemeinsam eingeladen.
„Kleinheubach war einmal bei Touristen beliebt“, erklärte Dr. Dieterle. „Gerade aus dem Frankfurter Raum genossen viele hier die Natur im Maintal“. Dementsprechend gibt es viele Ansichtskarten von Kleinheubach. Über 400 verschiedene hat Alf Dieterle in seinem Leben gesammelt. Die älteste Ansichtskarte von Kleinheubach aus seiner Sammlung ist rund 120 Jahre alt. Spannende Einblicke lieferte Alf Dieterle auch in die Entstehungsgeschichte des Mediums „Ansichtskarte“. Erst seit rund 150 Jahren werden Postkarten geschrieben, sie haben ihren Ursprung in der Soldaten-Feldpost im Deutsch-Französischen Krieg 1874. Bald danach wurden Postkarten zum populären Medium. Es bildeten sich sogar Vereine, die Ansichtskarten sammelten. In den an diesem Abend präsentierten Karten konnten die Zuhörer mit Hilfe von Alf Dieterle auf den Bildern viele Details aus Kleinheubach entdecken, interessante Einblicke gaben auch manche Texte der Ansichtskarten.
Im April 2017 wird Dr. Alf Dieterle diesen Vortrag mit einem zweiten Teil fortsetzen, dann wird er Ansichtskarten mit Innenansichten Kleinheubachs präsentieren.

Autor:

Delia Kappes aus Kleinheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen