Historisches

Beiträge zum Thema Historisches

Vereine
Bild 1: Das neue Schloßauer Torhaus um 1920, erbaut um 1870 als der Tierpark in Richtung Schloßau erweitert wurde. Schön zu sehen ist das Parktor am linken Bildrand - Bild: Thomas Müller
2 Bilder

Vor 200 Jahren bekam die Kreuzung "Seitzenbuche" ihren Namen
Der Mord an Jäger Johann Stephan Seitz war hierfür ausschlaggebend

Im ehemaligen fürstlich leiningenschen Wildpark unweit des Dreiländersteins Hessen, Bayern und Baden-Württemberg, gibt es eine markante Straßenkreuzung die heute als „Seitzenbuche“. In unmittelbarer Nähe dieser Kreuzung wurde am 23.10.1819 der Jäger Johann Stephan Seitz ermordet und gab so der Stelle den weit und breit bekannten Namen. Die eigentliche Geschichte beginnt, als das Fürstenhaus Leiningen im Jahr 1803 im Rahmen der Säku-larisation, von Napoleon große Gebiete im Odenwald und...

  • Schloßau
  • 18.09.19
  • 105× gelesen
Mann, Frau & Familie
Eine Reise ins Ungewisse....

Der dritte Band der Ulm-Trilogie
Buchtipp: Die Heilerin des Sultans

Ulm anno 1399: Eine Handelsreise führt den jungen Ulmer Falk von Katzenstein in den fernen Orient. Was wie ein harmloses Abenteuer beginnt, wird zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod. Von seinem eigenen Onkel an Piraten verkauft, landet Falk als Sklave am Hofe des Sultans Bayezid I. Als jegliche Hoffnung auf Freiheit verloren scheint, trifft Falk auf die Heilerin des Sultans: die schöne Sapphira. Zwischen den beiden entflammt eine leidenschaftliche Liebe, auf die jedoch die Todesstrafe...

  • Miltenberg
  • 09.09.19
  • 106× gelesen
  •  2
Vereine
Alte Landsteige in Eichenbühl nachher
16 Bilder

Kaufmannszug kommt am 13.06.2019 nach Eichenbühl
MSC Erftal e.V. hat nicht nur Motorsport im Sinn

Der Motorsportclub Erftal e.V. hat in Eichenbühl die sog. "Alte Landsteige" oder auch "Römerstraße" aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Das vor Jahren bereits einmal freigelegte Bodendenkmal ging in den Folgejahren in Vergessenheit. In der ältesten Mainzer Heberolle von 1248 erscheint Eichenbühl als Dorf. Als 1495 der "Gemeine Pfennig" als Reichssteuer erhoben wurde, war Eichenbühl im Amt Miltenberg - nach Miltenberg und Bürgstadt - der drittgrößte Ort. Diese positive Entwicklung verdankte...

  • Eichenbühl
  • 20.05.19
  • 372× gelesen
  •  2
Kultur
176 Bilder

650 Jahre Mönchberg - 21.05.2017 - Impressionen vom Sonntag

Sie haben geplant, gewerkelt, gestritten, sich versöhnt, Lösungen gefunden, genäht, geschmückt, gebaut und ihr ganzes Herzblut hineingesteckt. Am Ende haben die Mönchberger ein unvergessliches Jubiläumswochenende zu ihrer 650 Jahr Feier auf die Beine gestellt. Hautnahe Eindrücke vom Sonntag gibt´s in dieser Bildergalerie. Viel Spaß beim Anschauen! Und wer die Stimmung vom Festwochenende noch einmal erleben will: Ab Mittwochabend steht ein Videobericht von meine-news.TV auf der Profilseite,...

  • Mönchberg
  • 22.05.17
  • 2.245× gelesen
  •  1
KulturAnzeige
Die Urkunde zur Verleihung der Stadtrechte wird im Hauptstaatsarchiv München aufbewahrt.
10 Bilder

Die Geschichte von der Stadt, die keine Stadt sein konnte

Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert in diesem Jahr „650 Jahre Markt Mönchberg“ Eigentlich ist Mönchberg eine Stadt. Das wussten Sie nicht? Doch, die Spessartgemeinde im Landkreis Miltenberg in Unterfranken bekam genau vor 650 Jahren die Stadtrechte verliehen. Just dies ist der Anlass für ein großes Festwochenende, das vom 19. bis 21. Mai 2017 in der Gemeinde stattfindet. Aber nun ist Mönchberg ein Markt und eben keine Stadt. Was ist damals vorgefallen? Begeben wir uns...

  • Mönchberg
  • 15.05.17
  • 479× gelesen
  •  2
VereineAnzeige
6 Bilder

650 Jahre Mönchberg: Kulinarische Leibspeis – Handwerk, Gerätschaft und Gelage

A: Leibspeis´ am Musikpavillon Kaffee und Kuchen*, Pellkartoffeln mit Quark oder Schwartenmagen, Schweinsbraten mit Kartoffelsalat; Kochkäse, Festwurst, Erbsensuppe* B: Leibspeis´ im Pfarrgarten Kaffee, Kuchen und Waffeln, Kochkäse, Festwurst, Erbsensuppe, Schweinsbraten mit Kartoffelsalat*, Züngli mit Brot C: Leibspeis´ an der Freizeitanlage Kaffee und Kuchen, Kochkäse, Festwurst, Erbsensuppe, Züngli mit Brot, Pellkartoffeln mit Quark oder Schwartenmagen, Paella (Sa. um 18:00...

  • Mönchberg
  • 15.05.17
  • 774× gelesen
  •  1
VereineAnzeige
Am Festwochenende vom 19. bis 21. Mai beim Jubiläumsfest „650 Jahre Markt Mönchberg“ bezahlen Sie ganz einfach mit den extra dafür gedruckten Gulden.

Keine Schulden dank Gulden - Großes Jubiläumsfest vom 19. - 21. Mai: 650 Jahre Markt Mönchberg

Warum nach Kleingeld suchen, wenn es auch einfacher geht: Am Festwochenende vom 19. bis 21. Mai beim Jubiläumsfest „650 Jahre Markt Mönchberg“ bezahlen Sie ganz einfach mit den extra dafür gedruckten Gulden. Gemäß dem Motto „Keine Schulden dank Gulden“ können Sie an allen Ständen auf der Festmeile Ihren Obolus für Essen und Trinken mit dem historischen Zahlungsmittel löhnen. Das Prozedere ist denkbar einfach. An verschiedenen Verkaufsstellen – Freizeitanlage, Rathaus, ehemaliges Gasthaus...

  • Mönchberg
  • 09.05.17
  • 329× gelesen
  •  3
VereineAnzeige
11 Bilder

Großes Jubiläumsfest vom 19. - 21. Mai 2017: 650 Jahre Markt Mönchberg

Wenn vom 19. bis 21. Mai das große Fest zum 650-jährigen Jubiläum des Marktes Mönchberg steigt, dann ist in der Spessartgemeinde allerhand geboten. Während bereits am Freitagabend unter dem Motto „Musikalisches Mönchberg“ die Musik im Vordergrund steht, warten am Samstag „Historisches Mönchberg“ und am Sonntag „Festliches Mönchberg“ für die Besucher auf. Der Name ist selbstverständlich Programm. So werden am Samstag, den 20. Mai in den Höfen der Langgasse, um die Kirche herum und entlang...

  • Mönchberg
  • 03.05.17
  • 716× gelesen
  •  1
VereineAnzeige
The Boombusters
4 Bilder

650 Jahre Markt Mönchberg: Musik pur am Freitag, 19. Mai 2017

Die Spessartgemeinde Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert vom 19. bis 21. Mai 2017 ihr 650-jähriges Jubiläum zur Verleihung der Stadt- und Marktrechte. Einer der Höhepunkte des dreitägigen Festes ist der Festauftakt am Freitag. „Musikalisches Mönchberg“ heißt dazu das Motto am Abend des 19. Mai. Gleich drei Standorte im Ortskern von Mönchberg verwandeln sich ab 20 Uhr in Showbühnen und bieten für jeden Musikgeschmack das Passende. Coverrock und echten Rock´n´ Roll...

  • Mönchberg
  • 25.04.17
  • 618× gelesen
  •  2
KulturAnzeige
Die Mönchberger Burg auf dem Hof des Anwesens Wolf, betrachtet von der Schwimmbadstraße aus in einer Aufnahme aus den 1930er Jahren.
8 Bilder

Musikalisches – Historisches – Festliches Mönchberg

Feiern Sie mit beim Jubiläumswochenende! Die Spessartgemeinde Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert vom 19. bis 21. Mai 2017 ihr 650-jähriges Jubiläum zur Verleihung der Stadt- und Marktrechte. Die Höhepunkte des dreitägigen Festes können sich sehen lassen. „Musikalisches Mönchberg“ heißt es am Freitag, den 19. Mai. Dazu gibt es Coverrock und echten Rock´n´Roll mit „Limelight“ und den „Boombusters“, Blasmusik mit den „8 Franken“ und starke Beats der „Schirmbar“. Am...

  • Mönchberg
  • 20.04.17
  • 386× gelesen
  •  1
Kultur

Collenberger und Mönchberger tauschen die Gewänder!

Das Collenberger Fest zum 800-jährigen Bestehen der Gemeinde Fechenbach im Jahre 2014 war eine erfolgreiche Veranstaltung mit tausenden Besuchern und war u.a. mit viel Handarbeit verbunden. Hier haben unter der Regie der Schneiderinnen Fr. Schlereth und Fr. Köller insgesamt 14 Damen wochenlang historische Kostüme für die fleißigen Helfer des Collenberger Festes genäht. Etwa 530 Helfer mussten in historische Gewänder „gesteckt“ werden, um den Fest-Besuchern ein einheitliches, historisches Bild...

  • Mönchberg
  • 03.04.17
  • 162× gelesen
  •  2
Vereine

Kartengruß aus Kleinheubach

Alte Ansichtskarten aus Kleinheubach präsentierte Dr. Alf Dieterle am 6. Oktober im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Kleinheubach. Zu diesem Vortrag hatten der Evangelische Männerkreis und die Frauengruppen „Cafégespräche St. Martin“ und „Mittwochstreff“ gemeinsam eingeladen. „Kleinheubach war einmal bei Touristen beliebt“, erklärte Dr. Dieterle. „Gerade aus dem Frankfurter Raum genossen viele hier die Natur im Maintal“. Dementsprechend gibt es viele Ansichtskarten von...

  • Kleinheubach
  • 11.10.16
  • 34× gelesen
  •  1
Urlaub & Reise

Obernburg mit langen Wimpern - ein etwas anderer Stadtführer

Die wahren Schätze blühen im Verborgenen, jenseits des großen Hypes. Bereits Goethe fragte: „Warum in die Ferne schweifen…?“ Ein Kleinod der besonderen Art ist die ehemalige Kreisstadt Obernburg am Main im heutigen Landkreis Miltenberg am Rande des Odenwalds, rund 40 Kilometer von der Mainmetropole Frankfurt, der Heimat von Goethe, entfernt. Die Kleinstadt liegt am letzten Schwanzhaar des bayerischen Löwen und betört den Besucher mit mittelalterlichem Stadtbild und einer interessanten,...

  • Obernburg am Main
  • 02.03.15
  • 201× gelesen
  •  1
Hobby & Freizeit
43 Bilder

Bildergalerie: Amorbacher im Advent - Kurzer Rundgang am Sonntagvormittag, 30. 11. 2014

Zum ersten Adventswochende veranstaltete die Stadt Amorbach unter dem Motto "Amorbach im Advent" wieder ihren traditionellen Weihnachtsmarkt. Auf der Löhrstraße, dem Marktplatz, vor und im Fürstlich Leinigenschen Marstall, sowie erstmals im Reitschulhof des Schosses präsentierten über 60 Aussteller Bastelarbeiten, Kunsthandwerk und viele kulinarische Köstlichkeiten. Musikalisch umrahmten Jugendblasorchester, Stadtkapelle und der Moderne Musikzug das besondere Ambiente des Amorbacher Marktes....

  • Amorbach
  • 01.12.14
  • 347× gelesen
  •  2
Vereine
74 Bilder

Fotogalerie Teil 2: Ausfahrt beim Breitendieler Bulldog-Treffen beim Herbstfest der Freiwilligen Feuerwehr Breitendiel

Am 21. September 2014 veranstaltete die Feuerwehr Breitendiel im Rahmen des Herbstfestes das 2. Breitendieler Bulldogtreffen. Um 14 Uhr am Nachmittag brachen historische und moderne Fahrzeuge zu einer gemeinsamen Ortsrundfahrt auf. Weitere Bilder: http://www.meine-news.de/miltenberg/vereine-und-institutionen/fotogalerie-2-breitendieler-bulldog-treffen-beim-herbstfest-2014-der-freiwilligen-feuerwehr-breitendiel-d2395.html

  • Miltenberg
  • 22.09.14
  • 383× gelesen
  •  2
Vereine
63 Bilder

Fotogalerie: 2. Breitendieler Bulldog-Treffen beim Herbstfest 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Breitendiel

Am 21. September 2014 veranstaltete die Feuerwehr Breitendiel im Rahmen des Herbstfestes das 2. Breitendieler Bulldogtreffen Schlechtes Wetter Trotz des regnerischen Wetters am Sonntag vormittag war das Bulldog-Treffen ein voller Erfolg für die Feurwehr Breitendiel. 80 Fahrer kamen mit ihren Traktoren nach Breitendiel und deutlich mehr Zuschauer gestaunten moderne, kuriose und historische Fahrzeuge. Die Vorführungen an der Feldschmeide und der Dreschmaschine rundetet das Programm ab. Für...

  • Miltenberg
  • 22.09.14
  • 345× gelesen
  •  2
Kultur

Erlebnisführung mit der Marktfrau Kunigunde in Miltenberg

Eine Zeitreise mit Klatsch- und Tratschgeschichten Reisen Sie mit mir durch die Zeit auf den Spuren von den Miltenberger Bürgern, Händlern, Wirtshäuser und Badstuben zurück in die Vergangenheit. Hören Sie Geschichten von Miltenberg und Umgebung bis in die Neuzeit. Erfahren Sie, warum die Altstadt noch so schön erhalten ist, welche Geschichten heute noch über die Gemeinden in der Umgebung, über Fürsten, Prinzen und Burgen erzählt werden. Was für ungewöhnliche Rezepturen gegen Krankheiten...

  • Miltenberg
  • 13.08.14
  • 78× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.