Polizeiberichte vom 6.1.2015

Pressebericht PI Miltenberg

Fehlanzeige

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg

Gegenverkehr zu spät erkannt
Klingenberg. Bereits im einspurigen Bereich der Bundesstraße 469 ereignete sich gegen Mitternacht von Montag auf den Dreiköngistag ein Verkehrunfall bei dem die Verursacherin, eine 40jährige Frau aus Rheinland-Pfalz, mit einem Armbruch und starken Prellungen im Brustbereich in das Klinikum Erlenbach verbracht werden musste. Die Frau hatte versucht, in Richtung Miltenberg fahrend, einen Vorausfahrer zu überholen. Hierbei erkannte sie wohl zu spät einen entgegenkommenden Pkw, brach den Überholvergang ab. Bei dem Bremsmanöver geriet ihr Fahrzeug außer Kontrolle. Nachdem sie rechtsseitig die dortige Mauer touchiert hatte schleuderte das Fahrzeug quer über die Fahrbahn und verkeilte sich in der Leitplanke. Andere Fahrzeuge kamen zum Glück nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von 14000 Euro. Das Fahrzeug der musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Bundesstraße war für eine Stunde deshalb teilweise gesperrt.

Geparkten Pkw übersehen
Leidersbach. Sachschaden in Höhe von 2500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall der sich am Montagabend in der Roßbacher Straße ereignete. Eine 19jährige Fahrzeuglenkerin war Pkw in Richtung Hofstetten unterwegs. Hier übersah sie in der Durchgangsstraße einen ordnungsgemäß geparkten Pkw und fuhr ungebremst auf diesen auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Eingebrochen und Pfandflaschen entwendet
Erlenbach. Am Montagnachmittag stieß ein noch unbekannter Täter in der Waldstraße einer Haustüre ein und gelangte so in eine Wohnung. Hieraus entwendete er zwei Plastiktüten mit Pfandflaschen. Der Schaden liegt im Bereich von 20 Euro.

Rückwärts gefahren - nicht aufgepasst
Sulzbach. Am Montag um die Mittagszeit fuhren zwei Frauen mit ihren Pkw gleichzeitig rückwärts aus ihrer Parklücke auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße. Da beide nicht aufpassten stießen sie mit ihren Fahrzeugen leicht zusammen. Der Sachschaden wird mit 600 Euro angegeben.

Spind aufgebogen - Geld entwendet
Klingenberg. Wohl im Laufe des frühen Montagnachmittags wurde der Obernburger Polizei ein Einbruch-Diebstahl in der Jakob-Hmemmelrath-Straße gemeldet. Hier hatte ein unbekannter Täter mehrere Spindtüren der Umkleidekabinen einer Firma aufgebogen und Bargeld entwendet. Der Schaden wird mit 500 Euro beziffert.

Kleinunfall
Elsenfeld. Bei der Ausfahrt aus dem Parkplatz eines Fitness-Studios Am Stachus kam es am frühen Montagabend zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem ein Sachschaden von 5700 Euro entstand. Ein 21jähriger Fahrzeuglenker ließ seinen Pkw aus Unachtsamkeit auf die Fahrbahn rollen, wo es mit einem bevorrechtigten Pkw zusammenstieß.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Obernburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde gegen Montagmittag in der Ludwigstraße eine 43jährige Frau beim Führen eines Pkw erwischt. Sie war nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sie muss jetzt mit einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Wieder Zeitungen verbrannt
Mönchberg. Zum wiederholten Male wurden, dieses Mal in der Reistenhausener Straße, ein Stapel Zeitungen angebrannt. Der unbekannte Brandstifter hatte wohl in der Nacht zum Montag gegen 03.00 Uhr die MAIN-Echo Montagsausgaben angezündet. Sachschaden hier 45 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.