Unter Drogeneinfluss unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 25. April 2016

Klingenberg a.Main, Trennfurt
Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle haben Beamte der PI Obernburg am Sonntag Abend gegen 19.00 Uhr einen Betäubungsmittelkonsumenten aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann war einer Streife aufgefallen, nachdem er sich mit mehreren jungen Männern am Winzerfestplatz getroffen hatte und dann mit diesen Richtung Trennfurt wegfuhr. Bei der Kontrolle des Pkws in der Bahnhofstraße zeigte sich, dass der Fahrer und einer seiner Mitinsassen stark unter Betäubungsmitteleinfluss standen.
Bei dem VW-Golf-fahrer ordneten die Beamten eine Blutentnahme wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss an. Die Mitfahrer des Drogensünders mussten ihren Heimweg zu Fuß antreten.

Am Sonntag, kurz vor Mitternacht, kontrollierten Beamte der PI Obernburg im Bereich der Mainbrücke einen 20-Jährigen, der Richtung Winzerfestplatz unterwegs war. Bei ihm stellten die Beamten mehrere Tabletten Ritalin fest, die dieser in der Bekleidung versteckt hatte. Den jungen Klingenberger erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen