KDFB-Bildungstag in Sulzbach

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) hatte am 24. Februar 2016 zum Regionalen Bildungs¬tag der Regionen Aschaffenburg und Miltenberg / Obernburg nach Sulzbach in die Braunwartsmühle eingeladen. Die Veranstaltung war unter das Thema LebZeiten des Zweigvereins: Vergangenes erinnern - Gegenwärtiges entdecken - Künftiges entwerfen gestellt.

Mit einem besinnlichen Text wurden die 47 Teilnehmerinnen auf den Bildungstag eingestimmt. Als Schwerpunkt des Themas widmeten sich die Frauen in Einzel- und Gruppenarbeit den „LebZeiten des Zweigvereins: Vergangenes erinnern – Gegenwärtiges entdecken - Künftiges entwerfen“.

Mit einem Blick nach vorne gingen skizzierten sie den Verlauf ihres Zweigvereins, reflektierten ihre Arbeit und entwickelten daraus Möglichkeiten für ihr Engagement vor Ort.

KDFB - Bildungsreferentin Andrea Bertran fasste zusammen: „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft finden zueinander, wenn wir sehen, was sie gemeinsam haben, was jeweils Halt und Struktur gab bzw. gibt und auch, was sie Überraschendes bieten, das in Bewegung setzt und verändert.“

Der KDFB ist eine Gemeinschaft von Frauen jeden Alters, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Interessen. Er liefert das Rüstzeug dazu, dass sich Frauen entfalten können. Mit bundesweit rund 200.000 Mitgliedern ist der Frauenbund in gesellschaftspolitisch relevanten Gruppierungen vertreten und vermag vieles zu bewegen - für und mit Frauen.

Weitere Informationen gibt es unter www.frauenbund-wuerzburg.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen