Kommunalwahl 15.03.2020
Neue Wählergruppe "Neue Mitte Klingenberg e.V." will Politik im Klingenberger Stadtrat mitbestimmen

Die Wählergruppe Neue Mitte Klingenberg e.V. möchte am 15.03.2020 erstmalig mit einer eigenen Stadtratsliste, sowie Bürgermeisterkandidaten bei den Kommunalwahlen antreten. Daher hat die neue Wählergruppe NMK, die sich im laufenden Jahr 2019 formierte, ihre Mitglieder und alle Interessierte für den 10.12.2019 zur Aufstellungsversammlung in die „Winzerstube Wengerter“ in Klingenberg geladen. Dort bekam ihr Bürgermeisterkandidat Dominik Pöschl Gelegenheit sich den Gästen in einer kurzen Rede zu präsentieren. Im anschließenden Wahldurchgang wurde seine Kandidatur einstimmig bestätigt.

Im nächsten Schritt stellten sich auch die Kandidaten für den Stadtrat vor. Da es der NMK wichtig ist, in größtmöglicher Transparenz und Fairness zu agieren, wurde die vom NMK-Vorstand ausgearbeitete Kandidatenliste vor dem eigentlichen Wahlgang nochmals zur öffentlichen Diskussion gestellt und konnte wie vorgeschlagen in die Wahl. Eine ausgewogene Altersstruktur, eine gute Verteilung von Frauen und Männer als auch die Tatsache, dass sich alle Stadtteile auf der Liste wieder finden, wurde schließlich durch ein einstimmiges Votum honoriert.

Die bestätigte NMK-Liste setzt sich wie folgt zusammen:

1. Dominik Pöschl (34, Bankkaufmann); 2. Anne Euteneuer (37, Wirtschaftsingenieurin); 3. Christian Neumann (47, Bauingenieur); 4. Elmar Wendenkampf (52, Dipl. Ing); 5. Michael Zengel (56, Selbständiger); 6. Rainer Ebert (55, Elektromeister); 7. Susanne Lang (40, Fahrlehrerin); 8. Canan Gueney (27, Bürokauffrau); 9. Christoph Becker (36, Maschinenbautechniker); 10. Bionda Schmitt-Eberhard (36, Speditionskauffrau); 11. Klaus Staab (53, Lagerist); 12. Gabriele Stahl-Euteneuer (60, Industriekauffrau); 13. Klaus Ruppert (56, Mechaniker); 14. Benny Schmerker (38, Schlosser); 15. Esther Abb (38, PTA); 16. Jürgen Liebeskind (53, Elektromeister); 17. Christoph Koch (19, Student); 18. Michael Staab (45, Polizeibeamter); 19. Thorsten Henn (38, Angestellter); 20. Andrea Read (55, Erzieherin)

In einem letzten Wahlrunde wurden zusätzlich zwei Nachrück-Kandidaten einstimmig gewählt:

21. Tim Liebeskind (21, Elektriker); 22. Martina Neumann (46, Kinderkrankenschwester)

Den erfolgten Kandidaten-Wahlen, schloss sich eine vom 1. NMK-Vorstand Rainer Ebert geführte lebhafte Diskussionsrunde an. Themen wie Öffentlicher Nahverkehr, Altstadtbelebung, Kindergarten-Sanierung, Umgang mit den örtlichen Vereinen waren ebenso Thema, wie die prekäre Verkehrssituation am Bahnübergang Trennfurt oder die angespannte Finanzlage der Stadt Klingenberg.

Autor:

Neue Mitte Klingenberg e.V. aus Klingenberg a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen