Polizeibericht
34-Jähriger bei eigenem Überholmanöver schwer verletzt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.03.2019

Limbach-Krumbach:
Bei einem Autounfall am Dienstagnachmittag in Limbach-Krumbach ist ein 34-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 14.15 Uhr mit seinem Ford und einem 26-jährigen Beifahrer zwischen Limbach und Krumbach in Richtung Krumbach unterwegs. Bei einem Überholmanöver des 34-Jährigen kurz vor dem Ortseingang Krumbach schleuderte das Fahrzeug alleinbeteiligt in eine Sandsteinmauer und drehte sich um die eigene Achse. Ein Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Ein vorläufiger Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von circa 1,3 Promille. Er muss nun seinen Führerschein abgeben und mit einer Anzeige rechnen. An dem Pkw entstand ein Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Insgesamt beträgt der Sachschaden circa 7.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen