Polizeibericht
Michelrieth/Karbach | Diebstahl, Fahrzeuge beschädigt

Pressebericht PI Marktheidenfeld vom 18.12.2020

Schuppen erneut Ziel eines Diebstahls
Marktheidenfeld, OT Michelrieth, Lkr. Main-Spessart

Auf Arbeitsgeräte hatte es ein bislang Unbekannter in der Nacht von Donnerstag auf den heutigen Freitag offensichtlich beim Einbruch in einen Geräteschuppen in der Grafschaftsstraße abgesehen.
Gegen 04.00 Uhr hatte der Täter zunächst das Vorhängeschloss aufgebrochen. Aus dem Schuppen entwendete er dann eine Kettensäge. Diese wurde im Rahmen der späteren Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei in Tatortnähe wieder aufgefunden. Vermutlich ließ der Täter die Beute zurück, da er bei der Tatausführung einen Alarm, auslöste. In der Nähe konnten frische Spuren eines Fahrrades mit Anhänger festgestellt werden, die bis nach Röttbach führten und sich dort verloren. Aus demselben Schuppen wurden bereits am Dienstag, 01.12., gegen 05.30 Uhr, Werkzeuge entwendet. Wir berichteten. Daher wird ein Tatzusammenhang mit dem aktuellen Fall vermutet. Personen, denen ein Radfahrer mit Anhänger in den frühen Morgenstunden im Bereich Michelrieth und Röttbach aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter Tel. 09391-9841-0 an die Polizei Marktheidenfeld zu wenden.
Nachträglich wurden nun der Diebstahl eines Mountainbikes der Marke Specialized und eines Fahrradanhängers aus einem Gartenhaus eines Anwesens an der Straße An der Linde gemeldet. Somit wird von einem direkten Tatzusammenhang mit dem Aufbruch des Schuppens ausgegangen.

Fahrzeuge beschädigt
Karbach, Lkr. Main-Spessart

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der Hauptstraße insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt. Die Autos der Marken VW, Audi und Peugeot, wiesen jeweils deutliche Kratzer an den Fahrzeugseiten auf. Aufgrund des Spurenbildes könnten diese im Vorbeilaufen mit einem spitzen Gegenstand verursacht worden sein. Die Schadenshöhe steht noch nicht genau fest. Der Bereich um die Hauptstraße war im Jahresverlauf bereits Ort von vier ähnlichen Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den aktuellen Taten unter Tel. 09391-9841-0.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen