Polizeibericht
Grünpfeil falsch gedeutet

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.05.2019

Mosbach:
Die Mosbacher Polizei führte am Mittwochvormittag in der Odenwaldstraße eine Verkehrskontrolle durch. Im Visier hatten die Beamten die Einhaltung der Grünpfeil-Regelung Ecke Amthausstraße. Es zeigte sich, dass offenbar viele Verkehrsteilnehmer das Verkehrszeichen falsch deuten. Der Grünpfeil bedeutet nämlich im Gegensatz zu einer grünen Ampel keine Vorfahrtsberechtigung. Vor dem Abbiegen muss an der Haltelinie gestoppt und auf bevorrechtigte Fußgänger oder Radfahrer geachtet werden. Dies haben zwölf Fahrzeugführer nicht beachtet und sind ohne Anzuhalten nach rechts abgebogen. Die Beschwerden einiger der Kontrollierten nutzten nichts. Alle bekommen nun entsprechende Anzeigen. Bußgelder in Höhe von jeweils 70 Euro und ein Punkt im Flensburger Zentralregister sind die Folgen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen