Betrunken in Feuerlöschteich gefahren

Pressebericht der PI Obernburg für Donnerstag, 24.03.16

Niedernberg
Am frühen Donnerstag Morgen gegen 02.35 Uhr, ist der Polizeiinspektion Obernburg von aufmerksamen Anwohnern mitgeteilt worden, dass im Hansaring ein Pkw in den Löschteich am Rewemarkt gefahren ist.
Bis zum Eintreffen der Polizeistreife war das unfallverursachende Fahrzeug jedoch wieder weggefahren worden. Durch die Zeugen war berichtet worden, dass sich fünf Personen im Fahrzeug befanden und sich zwei davon nach dem Unfall „in die Haare“ gerieten.
Während der Unfallaufnahme fiel der Polizeistreife ein unbeleuchteter Pkw auf, der vom Hansaring kommend über den Parkplatz des Marktes in Richtung Großostheimer Straße fuhr. Einer Streife gelang es, den verdächtigen Pkw mit Sondersignalen zu stoppen. Schnell stellte sich heraus, dass es sich hier um die zuvor gemeldeten Unfallbeteiligten handelte. Diese machten widersprüchliche Angaben über den zur Unfallzeit verantwortlichen Fahrer und waren auch unterschiedlich schwer alkoholisiert. Der bei der Anhaltung angetroffene 17-jährige Fahrer des BMWs blies bei der Kontrolle 0,92 Promille. Der Halter des Fahrzeuges, der nicht im Besitz der Fahrerlaubnis ist, brachte es auf 1,34 Promille.
Zwecks Feststellung, wer zur Unfallzeit am Steuer saß, wurde die Oberbekleidung der Beteiligten sichergestellt und Blutentnahmen angeordnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen