Erftalzwerge entdecken das Handwerk - Besuch in einer Lackiererei

12Bilder

Das neue Kindergartenjahr hat für die Erftalzwerge in Riedern begonnen. Im Rahmen des aktuellen Jahresthemas "HandWERKstatt" (Handwerk/Werkstatt), werden den Kinder verschiedene Berufe vorgestellt und sie können in die komplexen Themenbereiche, wie zum Beispiel "Optik", "Mechanik" und "Geometrie" hineinschnuppern.

Hierzu können die Erftalzwerge an verschiedenen neu angeschafften Baukästen Versuche durchführen und hautnah erleben, was beispielsweise Licht und Farben sind, wie ein kleiner Motor funktioniert, welche Formen es in der Welt gibt und dass es für bestimmte Aufgabenstellungen verschiedene Lösungswege gibt.

Bei Ausflügen zu verschiedenen Handwerksfirmen können die Kinder sehen, wie die Versuche aus dem Kindergarten in den verschiedensten Berufen Anwendung finden.

Die Erftalzwerge des Kindergartens in Riedern besuchten am Mittwoch die Lackiererei Schlegel im Industriegebiet Wiebelbach, um weitere Eindrücke zum Thema "Optik und Farben" zu sammeln.

Es wurden Farben angemischt, die Kinder lernten ein Messgerät kennen, welches die verschiedenen Zusammensetzungen von Farben erkennen kann und die vielen unterschiedlichen Arbeitsschritte in einer Lackiererei wurden anschaulich erklärt.

Angefangen bei dem Waschplatz, den Hebebühnen, den Spachtelarbeiten und dem Schleifen, konnten die Kinder alle Arbeiten miterleben, die beispielsweise bei der Reparatur eines Autos durchgeführt werden. Sogar die große Lackierkabine mit der speziellen Lüftungsanlage durfte mit Herrn Schlegel besichtigt werden.

Im Rahmen des neuen Jahresthemas freuen sich die Erftalzwerge nun auf viele weitere interessante Ausflüge.
Bild und Text: M. Wolfert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen