„Hab-dich-lieb-Fest“ bei den Erftalzwergen

Am Freitag luden die Erftalzwerge wieder ihre Eltern zum „Hab-dich-lieb-Fest“ ein. Vatertag und Muttertag.... das ist doch ein Grund zum Feiern.
Gemeinsam erlebten wir einen ganz besonderen Wegegottesdienst von Pfohlbach nach Riedern, der auf dem Spielplatz des Kindergartens endete.

Highlight war die erfundene Geschichte von Jutta Ziegeler, welche sie mit musikalischer Unterstützung von Erika Walter, allen Erftalzwergen sowie Michaela Kuhn und Pfarrer Artur Fröhlich
schauspielerisch hervorragend erzählte.

Die Kinder lernten viele Gedichte und Lieder, die die Herzen ihrer Eltern höher schlagen ließen.
Den Segen erteilte Herr Pfarrer Fröhlich allen Gästen in der Kirche von Riedern.
Auf dem Spielplatz gab es anschließend ein leckeres Buffet und Erfrischungen.
Das war ein tolles „Hab-dich-lieb-Fest 2018“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.