Trauerwandern im Spessart
Wenn nichts mehr geht, geh mit – „Wege durch die Trauer“ in Heimbuchenthal/Heimathenhof.

2Bilder

Landkreis Miltenberg/Aschaffenburg.
Der Malteser Hilfsdienst e.V. bietet seit Jahren unter diesem Motto am Heimathenhof/Heimbuchenthal das Trauerwandern an und wird von ausgebildeten Trauerbegleitern geleitet. Es treffen sich dort Trauernde, um unter Menschen die einen Verlust erlebt haben, bei einem gemeinsamen Weg durch die Natur, sich auszutauschen und sich auch gegenseitig zu Stärken. Beim Gehen spricht es sich manchmal leichter und im Zeitenspiel der Natur und Jahreszeiten lässt sich auch das Werden und Vergehen besser verstehen, erkennen und bearbeiten. Es wird ein geschützter Raum angeboten in dem man sich öffnen, erzählen, weinen und auch gesunden und wieder lachen kann. Die Gruppe trägt hierzu bei. Stimmen aus der Gruppe: „Mir hat es sehr gut getan und ich kann heute mit meiner Trauer besser umgehen“. „Das erste Mal hat es mich grosse Überwindung gekostet. Ich wurde aber von zwei Frauen in die Mitte genommen und fühlte mich angenommen. Auch die Gespräche mit den Leitern der Gruppe hat mich meine Trauer besser bewältigen gelernt“. „Der Spirituelle Impuls zu Beginn des Trauerwanderns gibt mir immer viel und auch die kurze Stille in der Kapelle tut mir gut“. „Das gemeinsame Kaffee trinken im Hotel ist ein guter Abschluss und ist nach den manchmal tiefen Gesprächen ein guter Übergang, um gut zurück in den Alltag zu finden“.
Das Trauerwandern findet an jedem 3. Sonntag im Monat ausser Ostern statt. In den Monaten November – März treffen wir uns um 14 Uhr. Von April – Oktober um 15 Uhr an der Kapelle. Es handelt sich hier um eine offene Gruppe, das Wandern dauert eine Stunde und hat keine hohe Schwierigkeitsstufe, festes Schuhwerk wird empfohlen und das Wandern findet bei jedem Wetter statt. Nähere Informationen über das Koordinationsbüro in Aschaffenburg unter Telefon: 0 60 21 / 41 61 – 18

Autor:

Rudhart Buhleier aus Röllbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.