4. Schefflenzer Eselrennen am 29. Juli 2018 auf der Reitanlage "Hohe Buche"

Schefflenz: Reitanlage "Hohe Buche" |

Wer wird schnellster Esel von Schefflenz im Jahr 2018?
4. Schefflenzer Eselrennen am 29. Juli 2018

Der Reit- und Fahrverein Schefflenz e.V. wird die Frage nach dem schnellsten Esel von Schefflenz auch in diesem Jahr klären. Bereits zum vierten Mal wird der Rasenplatz des Reitvereins am Sonntag, den 29. Juli 2018 zum Rennparcours für Esel umfunktioniert. Rund 20 Esel aus Nah und Fern werden an diesem Tag auf der Reitanlage erwartet und kämpfen auf einem ca. 200 Meter langen Rundkurs um die besten Platzierungen. Unter anderem auch wieder am Start ist der letztjährige Sieger des Eselrennens, der mexikanische Rennesel Silas aus Siegelsbach samt seinem altbewährten Läuferteam. Doch die Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen, die binnen des letzen Jahres sicherlich viele Trainingseinheiten absolviert hat, um im Kampf um den ersten Platz ganz vorne mitmischen zu können. Auch in diesem Jahr werden die örtlichen Vereine mit Läufermannschaften an den Start gehen. Beginnen wird die Veranstaltung um ca. 13.30 Uhr mit der Vorstellung der einzelnen Vierbeiner und den dazu gehörenden Läuferteams. Anschließend, pünktlich um 14.00 Uhr wird Rennleiter Attila die Fahne schwingen und die ersten Vorrundenläufe einläuten. Die Zuschauer des vergangenen Jahres können sich sicherlich noch gut daran erinnern, dass sich Esel und Läufer nicht immer einig waren und es einiges zu Lachen gab. Das Eselrennen ist eine Veranstaltung, die Sie als Zuschauer nicht verpassen sollten. Deshalb laden wir Sie am 29. Juli herzlich auf die Reitanlage Schefflenz ein, um einige unterhaltsame Stunden gemeinsam mit Ihnen verbringen zu dürfen. Damit unsere Gäste die grauen Vierbeiner lautstark unterstützen und bejubeln können, ist bereits zum Mittagessen, ab 12.30 Uhr für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Den Nachmittag versüßen wir zusätzlich durch eine große Auswahl an frischgebackenen Kuchen, Kaffee, Eiskaffee und Eisschokolade.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.