Nachtgebet in St. Maria Magdalena
Nachtgebet in St. Maria Magdalena

Nachtgebet in St. Maria Magdalena in Trennfurt

Seit über 20 Jahren gibt es in Trennfurt in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena das Nachtgebet. Dieses findet in den Sommermonaten Juni, Juli und August jeweils montagabends um 21.00 Uhr statt.
Auch in diesem Jahr hat sich eine Vorbereitungsgruppe zusammengefunden, um die Abende in besonders liebevoller Weise vorzubereiten.
In der Ruhe des Abends, der stillen Umgebung der wunderschön mit Kerzen beleuchteten Kirche, bietet das Nachtgebet Anregungen, die eigenen Kraftquellen (wieder) zu entdecken: Stärkung, die uns von außen zuwachsen kann und Kraft, die manchmal verborgen in uns ruht.
Geleitet aus den Sorgen des Tages mit ihren vielfältigen Verrichtungen und Eindrücken, wollen wir mit der Dämmerung nach und nach in die nächtliche Ruhe kommen, uns dem leiser und innerlicher werden, angleichen.
In diesem Jahr unter dem Thema:
"Den Tagesrucksack ablegen, Mitten im Alltag Inseln schaffen"
Je mehr wir gefordert sind, umso mehr brauchen wir den Zugang zu dem heiligen Ort in uns.
Bilder, die die Seele ansprechen und erfrischen. Dem Alltag eine Seele geben, sich eine Auszeit gönnen.
Nach innen sehen, nach innen horchen, sich nicht von der Oberfläche der Welt vom Wesentlichen abziehen lassen. Gelassen bleiben im Trubel der Zeit. Wenn die Seele singt – Musik als Freudenquelle
Innehalten, schauen, was ist. Geistliche Impulse, meditative Musik, wertvolle Texte, sollen diesen Weg unterstützen.
Herzlich willkommen zum Nachtgebet!
Bitte Mundschutz nicht vergessen, Abstand wahren. Wir beginnen in diesem Jahr am Montag, 7. Juni um 21.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Trennfurt.
Wir freuen uns auf Dich!

Autor:

Pfarrei St. Maria Magdalena aus Trennfurt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen