„Lars But Not Least!“ - Die Odenwälder Trachtenkapelle Walldürn holt Lars Redlich ins HdoT nach Walldürn

Wo: Haus der offenen Tür , Schachleiterstraße 27, 74731 Walldürn auf Karte anzeigen

Die Odenwälder Trachtenkapelle Walldürn geht im Jahr 2016 neue Wege und präsentiert den Berliner Künstler und „Tuttlinger Krähe-Gewinner“ Lars Redlich am 27.02.2016 im HdoT in Walldürn.
Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt – aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert „Lars But Not Least“ sowohl Presse als auch Publikum. In seinem Soloprogramm geht Lars Redlich Fragen nach wie „Wie lernt man eine Frau kennen?“ oder „Was sind die Fallen in einer Beziehung?“ Das köstliche Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen Niveau – ob Lars nun die Liaison mit einer Sonnenstudio-Mitarbeiterin besingt oder die einzelne Socke, die aus der Waschmaschine kommt.
Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schafft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen und mit ihm zusammen einen grandiosen Abend zu erleben.
Lars Redlich studierte zunächst Musik und Sport. Eigentlich wollte er Gymnasiallehrer werden. 2004 begann er dann seine Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz an der Universität der Künste in Berlin, die er mit Auszeichnung abschloss. Seitdem ist der gebürtige Berliner in zahlreichen Bühnenproduktionen, aber auch in TV-Serien präsent.
Rollen unter anderem als Frank n Furter in der „Rocky Horror Show“, als Ché in „Evita“ (beides Staatsoperette Dresden) oder als Sky in „Mama Mia!“ (Theater am Potsdamer Platz Berlin) spielte und sang Lars Redlich ebenso wie den Käpt’n Blaubär („Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“), mit dem er auf große Deutschlandtournee ging.
Die große Portion an Kreativität und Variabilität in Kombination mit dem Willen, „Unaustauschbares“ auf der Bühne zu präsentieren, führte dazu, dass der sympathische Multi-Instrumentalist parallel zu seinem anderen Bühnenleben sein selbstironisches Soloprogramm „Lars But Not Least“, eine so noch nicht dagewesene Kombination aus Show, Kabarett und Musikcomedy, sowohl mit ehrlichen und nachdenklichen Tönen als auch mit mitreißenden Momenten und intelligentem Humor ins Leben rief. Überzeugen Sie sich selbst!
Karten gibt es ab sofort im Walldürner Bücherladen, bei der Sparkasse Neckartal-Odenwald und bei der Volksbank Franken.
www.larsredlich.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen