Arbeitsunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Dienstag, 20.12.2016

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg - Quetschungen an den Fingern erlitt ein 28-jähriger am Montag, gegen 15:15 Uhr, bei arbeiten an einer Presse. Der Verletzte war im Begriff ein Teil, welches sich verklemmt hatte zu entfernen, zuvor hatte er auch ordnungsgemäß die Maschine abgestellt. Jedoch war noch Restdruck vorhanden, so dass sein Finger in das Gerät geriet.
Der Arbeiter konnte glücklicherweise noch am gleichen Tag das Krankenhaus wieder verlassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen