Polizeibericht
Glatteisunfälle

Pressebericht der PI Obernburg für Donnerstag, 13.02.20

Wörth a.Main, B 469
Gleich zwei Glatteisunfälle sind am Donnerstag früh von der B 469 im Bereich Wörth gemeldet worden.
Gegen 23.30 Uhr fuhr eine Großwallstädterin mit ihrem Renault in Fahrtrichtung Aschaffenburg. Kurz vor der Ausfahrt Seckmauern kam die Twingofahrerin auf Grund Eisglätte ins Schleudern und prallte in die rechte Leitplanke. Die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte konnten im dortigen Bereich auf der B 469 Blitzeis feststellen. Dies sorgte dafür, dass die Renaultfahrerin, trotz stark reduzierter Geschwindigkeit, ins Schleudern kam und verunfallte.

Gut zwei Stunden später, gegen 02.10 Uhr erging es einer Kirchzellerin ähnlich. Auch sie kam auf Höhe der Ausfahrt nach Seckmauern ins Schleudern und prallte in die linke Leitplanke. Von dort wurde ihr Dacia abgewiesen und kam einige Meter weiter im Bereich der Ausfahrt zum Stehen. Der verunfallt Dacia war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen