Polizeibericht
Wörth/Erlenbach | Bei Wohnungsdurchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden, Wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen Mauer gefahren

Pressebericht PI Obernburg 12.05.21

Bei Wohnungsdurchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden
Wörth a.M., Lkr. Miltenberg

Am 11.05.21 wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung mit richterlichem Durchsuchungsbeschluss bei einem Beschuldigten Betäubungsmittel aufgefunden. Hierbei handelt es sich um vier Cannabispflanzen, die der Beschuldigte in seiner Wohnung anbaute. Weiter konnten ca. 50 Gramm Psilocybin-Pilze aufgefunden werden, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen.

Wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen Mauer gefahren
Erlenbach, Lkr. Miltenberg

Am 11.05.21, gegen 18 Uhr, befuhr ein junger Mann die Klingenberger Straße in Richtung Ortsmitte. Im Bereich der dortigen Werft kam er wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem BMW gegen eine Grundstückmauer aus Backstein, wodurch an der Mauer ein mehrere Meter großes Loch entstand. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen