Michael Euler dirigiert Auswahlorchester

Nordbayerisches Jugendblasorchester gibt zwei Konzerte

Till Eulenspiegel, Oberstleutnant Michael Euler und 60 hochmotivierte und -talentierte junge Musiker aus dem Nordbayerischen Musikbund – mit dieser Mischung locken die beiden Konzerte des Nordbayerischen Jugendblasorchesters (NBJBO), mit dem das Auswahlorchester seine diesjährige Herbstarbeitsphase in Hammelburg abschließt. Sie finden am Samstag, 20. September um 19.30 im Reitstadel in Neumarkt und am Sonntag, 21. September um 17.00 Uhr im Redoutensaal in Erlangen statt.

Passend zum 150. Geburtstag von Richard Strauss spielt das NBJBO dessen Komposition „Till Eulenspiegels lustige Streiche“. Außerdem steht eine Erstaufführung von Stephan Adam, der erst vor wenigen Wochen seinen 60. Geburtstag feierte, auf dem Programm: Aus der 2011 komponierten viersätzigen „Suite burlesque“ erklingen der 1. und 4. Satz: „Fanfarria seria“ und „Tarantella“. Der zweite Teil des Konzerts steht unter dem Thema „Tänze“ und präsentiert den „Danse macabre“, eine Tondichtung von Camille Saint-Saëns, den „Danzon Nr. 2“ von Arturo Marquez und den Filmkomiker Charly Chaplin.

In diesem Jahr steht dem künstlerischen Leiter Ernst Oestreicher mit Oberstleutnant Michael Euler ein Gastdirigent zur Verfügung, der es versteht, junge Musiker zu begeistern und zu einem hohen künstlerischen Niveau zu führen. Euler, der seit frühester Kindheit begeistert musiziert, absolvierte 1989 sein Kapellmeisterstudium in Düsseldorf und dirigierte anschließend verschiedene Musikkorps, darunter das Gebirgsmusikkorps 8 in Garmisch-Partenkirchen und die BigBand der Bundeswehr. Seit 2008 leitet er das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr und kümmert sich in dieser Funktion um die musikalische Nachwuchsausbildung der Bundeswehr. Außerdem arbeitet er seit vielen Jahren als Dirigierdozent in der Nordbayerischen Bläserakademie.
Weitere Informationen und Kartenvorverkauf unter www.nbmb-online.de

Autor:

Daniela Hollrotter aus Sulzbach a.Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.