Fahrradsturz

Pressebericht der PI Miltenberg vom 19.05.16

Ein 14- und ein 15-jähriger fuhren mit ihren Fahrrädern in Altenbuch den Hüttenbrunnweg bergab. Einer musste bremsen, der andere bemerkte dies zu spät und fuhr auf seinen Kumpel auf. Sie stürzten beide von den Rädern und erlitten hierbei Schürfwunden. Der 14-jährige erlitt sogar eine Gehirnerschüttung. Bei dem Sturz wurde auch noch ein Zaun beschädigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen