Anzeige

SchulSchachChallenge der Volksbank Franken eG 2020

3Bilder

Bereits zum 12. Mal für Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Geschäftsgebiet der Volksbank Franken eG
Die SchulSchachChallenge soll Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geben, ihre Fähigkeiten im sportlichen Wettkampf zu erproben.

Entwicklung der Kreativität
Schulschach wird immer beliebter. Das ist kein Zufall: Konzentration, Ausdauer und logisches Denken werden in besonderem Maße gefordert und gefördert. Der Wettbewerb soll für den Schachsport werben und möglichst viele Schülerinnen und Schüler anregen, sich damit zu beschäftigen.

Strategie zählt
Schach besticht durch den Einsatz allgemeiner Denk- und Problemlösungsverfahren. Die Denkstrategie, die sich die Schüler beim Schulschach aneignen, helfen ihnen, auch andere Probleme systematisch zu lösen. Davon können vor allem leistungsschwächere Schüler profitieren, wie eine Studie der Universität Trier besagt.

Talente fördern
Ist jemand in der Lage, neue Lösungsmöglichkeiten für Problemstellungen zu entdecken und eine Vielzahl ungewöhnlicher, aber sinnvoller Ideen in verschiedenen Bereichen zu produzieren und neue Zusammenhänge herzustellen, so handelt es sich um einen kreativen Menschen. Kreativität ist ein wichtiger Teil der Intelligenz und fördert die schulische Leistungsfähigkeit. Die Schachvereine der Region und die Volksbank Franken unterstützen mit der SchulSchachChallenge die Entwicklung der Kinder und fördern Talente.

Du bist am Zug!
Die Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Geschäftsgebiet der Volksbank Franken sind herzlichst eingeladen, sich am Turnier zu beteiligen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird kein Startgeld erhoben.

Für weitere Infos, Termine und Anmeldung klicken sie bitte hier.

Das Finale der elften SchulSchachChallenge fand am 27. Juni 2019 im Burghardt-Gymnasium in Buchen statt. Für weitere Infos und Bilder klicken Sie hier.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen