Zentralgewerbeschule Buchen
"Exzellente Gesellenstücke"

Am Ende des Schuljahres sranden für die Schüler der Abschlussklasse der Tischler (Z3TI) die praktischen Prüfungen auf dem Programm. Diese umfassen neben einer handwerklich zu fertigenden Arbeitsprobe auch das eigenständige Planen und Herstellen eines Möbelstückes.
Mit großer Sorgfalt stellten die Schüler ihre Stücke in den vergangenen 10 Arbeitstagen in ihren jeweiligen Ausbildungsbetrieben her und lieferten diese zur Bewertung an der Schule ab.
Alsdann nahm die Prüfungskommission ihre Arbeit auf und überprüfte die Stücke anhand festgelegter Bewertungskriterien. Die Kommission zeigte sich erfreut über die Vielfalt der Stücke, waren doch vom Bett mit Nachttischchen bis zum Barschrank sehr viele Möbelstücke einer Wohnungseinrichtung vertreten.
Aber nicht nur die Vielfalt der Stücke, sondern auch deren fachlich sauberer Erarbeitung faszinierten die Prüfer.
Das beste Ergebnis erzielten die Schüler Simon Parth und Josua Reichert mit jeweils der Note 1,2.
Diese beiden Schüler werden die Innung auch bei dem Landeswettbewerb in Stuttgart vertreten.

Autor:

Zentralgewerbeschule Buchen aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen