Kreisverkehrswacht Miltenberg auf dem Samba Festival in Coburg

154Bilder

Wie schon die Jahre zuvor waren auch dieses Jahr die Kreisverkehrswacht Miltenberg mit 8 Mann und einer Frau auf dem Samba Festival in Coburg. Dabei unterstützten sie knappe 100 Verkehrskadetten aus ganz Deutschland bei den Einsätzen rund um das Samba Festival. Bei brasilianischer Hitze und südamerikanischen Rhythmen zeigten sie wieder vollen Einsatz bei der Parkplatzeinteilung der Gäste, sowie bei der Verkehrsregelung. Auch für die Sicherheit der 90 Samba Gruppen und der 30 Showacts waren die Verkehrswachtlern während des Umzuges zuständig.

Die Freizeit kam aber auch nicht zu kurz. So wurde die Veste Coburg Burg besucht oder auch am Abend kräftig an den vielen Bühnen auf dem Festivalgelände gefeiert. Das entschädigte die etwas unkomfortabel Übernachtung mit 80 anderen Verkehrskadetten in einer Turnhalle oder den etwas zu dünn geratenen Kaffee am morgen.

Herzlichst begrüßt wurden die Verkehrswachtlern persönlich vom Bürgermeister aus Coburg wobei dann jeder eine echte Coburger Bratwurst bekam. Die zu essen war aber eine Kunst für sich.

Es war ein schönes Wochenende das sicherlich nächstes Jahr wiederholt wird. Mehr Infos über die Verkehrswacht Miltenberg und dessen Aktivitäten gibt es auch unter:
Kreisverkehrswacht Miltenberg http://kvw-mil.de/

Autor:

Mario Fäth aus Collenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.