Falscher Heizungsmonteur bestiehlt Rentnerin

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 22.01.2017

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg. Am Samstag gegen 16.30 Uhr klingelte ein angeblicher Heizungsmonteur bei einer Rentnerin in der Hofstetter Straße. Unter dem Vorwand die Heizung überprüfen zu müssen, verschaffte er sich Zugang zur Wohnung. Unter einem fadenscheinigen Vorwand ließ er sich mehrere tausend Euro Bargeld aushändigen, die er jedoch nicht mitnehmen wollte. Als der angebliche Monteur nach seiner Heizungsüberprüfung die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Dame das Fehlen des Bargeldes fest. Der Täter wird beschrieben als ca. 35 Jahre alt, 160 cm groß und war bekleidet mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Strickmütze.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen