Alles zum Thema Betrugsmasche

Beiträge zum Thema Betrugsmasche

Blaulicht

Anlagebetrug - Vorsicht vor unseriösen Finanzdienstleistern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2018 UNTERFRANKEN. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen auf Spareinlagen sehen auch immer wieder Betrüger ihre Chance und locken mit hohen Renditen. Die Polizei warnt insbesondere vor unaufgeforderten Werbeanrufen oder E-Mails mit Finanzangeboten. Auch im Internet sollte man sich sicher sein, auf welcher Seite man sich befindet, denn die Betrüger kopieren auch geschickt die Internetseiten seriöser Anbieter. Immer wieder muss sich auch die...

  • Miltenberg
  • 11.12.18
  • 120× gelesen
Blaulicht

Taxifahrer nicht bezahlt, angegriffen und verletzt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Sonntag, 9. Dezember 2018 Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg - Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, nahm ein 42jähriger Taxifahrer in Aschaffenburg 5 Fahrgäste auf. Drei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Zwei der Männer sprachen Deutsch mit ausländischen, vermutlich italienischen, Akzent. Der dritte Mann sprach Hochdeutsch. Die beiden Frauen sprachen ebenfalls Deutsch, ohne Akzent. In Obernau, in der...

  • Miltenberg
  • 09.12.18
  • 485× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor betrügerischen Telefonanrufen - Aktuell Anrufe von falschen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 26.11.2018 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Aktuell sind im Raum Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich als falsche Polizeibeamte aus und erfragen die verfügbaren Vermögenswerte der Angerufenen. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit etwa 10.00 Uhr gingen bei der Polizeieinsatzzentrale Unterfranken, insbesondere aus dem Raum Würzburg, rund 20 Mitteilungen über Anrufe falscher...

  • Miltenberg
  • 26.11.18
  • 186× gelesen
Blaulicht

Versuchter Betrug / Am Telefon als Polizist ausgegeben

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 26.11.2018 Grosswallstadt, Lkr. Miltenberg - Am Sonntagnachmittag rief ein bislang unbekannter Täter, mit unterdrückter Rufnummer, bei einer 68jährigen Frau aus Grosswallstadt an und gab sich als Beamter des „Einbruchsderzenat Grosswallstadt“ aus. Im Gespräch gab der falsche Polizist an, dass es in der Nähe der Wohnanschrift der Dame angeblich zu einer Täterfestnahme gekommen sei. Hierbei sei eine Liste aufgefunden worden auf der auch der...

  • Erlenbach a.Main
  • 26.11.18
  • 69× gelesen
Blaulicht

Dubioser Kammerjäger

Pressebericht der PI Miltenberg vom 19.10.2018 Lkrs Miltenberg. Anfang September wollte ein Hausbesitzer ein großes Wespennetz im Dachboden entfernen lassen. Auf der Suche nach einem geeigneten Fachmann stieß er im Internet auf eine Firma in Regensburg. Telefonisch wurde ein Termin für den nächsten Tag ausgemacht, jedoch erschienen die Kammerjäger nicht, da sie angeblich einen Autounfall gehabt hätten. Der Termin wurde wiederum auf den nächsten Tag verschoben. Auch dieser Termin wurde ohne...

  • Miltenberg
  • 19.10.18
  • 175× gelesen
Blaulicht

Achtung Betrugsmasche! - „Datenschutzauskunft-Zentrale“ verschickt Schreiben

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.10.2018 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit gestern werden auch in Unterfranken durch Unbekannte gezielt Faxe an Vereine und Unternehmen verschickt. Diese erwecken den Anschein eines behördlichen Schreibens einer angeblichen „Datenschutzauskunft-Zentrale“. Die Polizei warnt vor diesen Schreiben und empfiehlt nicht auf diese einzugehen! Seit dem 1. Oktober versenden Unbekannte bundesweit Faxe an Firmen, Vereine und Unternehmen und geben sich...

  • Miltenberg
  • 02.10.18
  • 221× gelesen
Blaulicht

Dreister Betrüger entwendet Bargeld mithilfe eines erfundenen "Geheimnisses von der Bank"

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.09.2018 Mosbach: Mit einer dreisten Betrugsmasche hat ein Unbekannter einer 93-jährigen Mosbacherin einen hohen Geldbetrag gestohlen. Die Dame saß vermutlich am Montagvormittag auf einer Parkbank in der Mosbacher Innenstadt im Bereich der Hauptstraße 94 beim dortigen "Nudelhaus". Während sie auf ein Taxi wartete, sprach sie ein unbekannter Mann an. Er erklärte, dass er ihr ein Geheimnis...

  • Mosbach
  • 21.09.18
  • 40× gelesen
Blaulicht

Erneut Callcenter-Betrug Gewinnspiel-Gewinnbenachrichtigung – die Polizei Miltenberg warnt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 10.9.2018 Durch Geschädigte ist bekannt geworden, dass derzeit wieder vermehrt Anrufe mit Gewinnbenachrichtigung im hiesigen Bereich stattfinden. Die Betrüger rufen willkürlich bei Privatpersonen an, erklären, dass diese einen hohen Bargeldbetrag bei einer Auslandsziehung gewonnen haben und das Gewinnspiel von Amazon gesponsert wird. Um eine Auszahlung des Gewinnes möglich zu machen, werden die Geschädigten aufgefordert, in einem Einkaufsmarkt 2...

  • Miltenberg
  • 10.09.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.08.2018 Neckar-Odenwald-Kreis: In drei der Polizei bekannten Fällen kam es am Montagabend in Buchen, Seckach und Mosbach zu Anrufen von sogenannten falschen Polizeibeamten. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Angehörige der Polizeireviere Buchen und Mosbach aus. Am Hörer folgte in allen drei Fällen in akzentfreiem Hochdeutsch dieselbe Masche. "Es wurde in der Nachbarschaft eingebrochen, ihr Name und ihre Anschrift wurden auf einem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 21.08.18
  • 122× gelesen
Blaulicht

Falscher Microsoft-Mitarbeiter macht Beute - Polizei rät: Auflegen!

Pressebericht des PP Unterfranken UNTERFRANKEN. SULZBACH A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Rund 660 Euro hat ein Betrüger am Montagnachmittag erbeutet, als er bei einer Computerbesitzerin anrief und sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. In der Folge gewährte die Frau dem Unbekannten Zugriff auf ihren Computer. Der Fall ist kein Einzelfall. Die Polizei warnt vor der dreisten Masche. Insgesamt zwei Stunden dauerte das Telefongespräch zwischen der Frau und dem Unbekannten, der sich als...

  • Sulzbach a.Main
  • 16.08.18
  • 127× gelesen
Blaulicht

„Falsche Polizeibeamte“ ergaunern Schmuck und Bargeld - Polizei warnt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.07.2018 - Bereich Bayer. Untermain AMORBACH, LKR. MILTENBERG UND MILTENBERG. In den vergangenen zehn Tagen haben dreiste Betrüger Schmuck und Bargeld im Wert von über 20.000 Euro erbeutet. Die Täter gaben sich als Polizeibeamte aus und schilderten, dass bei den Opfern eingebrochen werden soll. Die Polizei warnt weiterhin eindringlich vor der Masche der Betrüger. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag (23./24.07.2018) waren die Täter bei einer...

  • Amorbach
  • 05.07.18
  • 405× gelesen
Blaulicht

Professionelle Telefonbetrüger am Werk – Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.06.2018 - Bereich Untermain MILTENBERG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab sich ein professioneller Betrüger als falscher Polizeibeamter aus. Einer 79-Jährigen täuschte er vor, dass ihre Wertgegenstände dringend in Sicherheit gebracht werden müssten. Bereitwillig übergab sie 600 Euro und weitere Wertgegenstände an einen unbekannten Abholer. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Aschaffenburg. Die allein lebende Seniorin erhielt am...

  • Miltenberg
  • 24.06.18
  • 155× gelesen
Blaulicht

Älteres Ehepaar bedrängt - weitere Geschädigte bitte bei der Polizei melden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 30.05.18 Am Dienstag, um 09.45 Uhr, wurde ein 84-jähriger am Schloßplatz in Amorbach von einem unbekannten Mann angesprochen, „ob er ihn noch kennen würde“. Er gab eine Bekanntschaft vor, die es gar nicht gab und der 84-jährige wollte ihn abwimmeln. Der ca. 50-jährige Mann ließ sich aber nicht beirren und wollte dem Senior zuerst etwas schenken. Letzendlich kam es soweit, dass sich der Mann, der sich als „Mario“ ausgab, sich sogar mit dem Ehepaar (die...

  • Amorbach
  • 30.05.18
  • 808× gelesen
Blaulicht

Berechtigtes Misstrauen verhinderte großen Schaden

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.05.2018 Adelsheim: Gerade noch rechtzeitig eingetretene Skepsis schützte ein Ehepaar aus Adelsheim am Freitag vor einem hohen Schaden. Die 81 und 79 Jahre alten Senioren wurde von einem Mann angerufen, der sich als ihr Enkel ausgab und vorgab in Schwierigkeiten zu stecken. Das Telefongespräch wurde von einem angeblichen Anwalt übernommen, der dem Ehepaar zusicherte, dass diese Schwierigkeiten durch die Zahlung eines Betrages in Höhe...

  • Adelsheim
  • 29.05.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Toller Lotteriegewinn

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2018 (ots) - Buchen: Wer freut sich nicht, wenn ihm eröffnet wird, dass er fast 30.000 Euro bei einem Lotteriespiel gewonnen hat? So erging es einer 63-Jährigen am Mittwoch. Die Buchenerin erhielt den Anruf einer Unbekannten, die ihr erzählte, dass sie gewonnen habe. Am nächsten Tag werde sich bei ihr ein Notar melden. Dieser angebliche Notar meldete sich dann auch tatsächlich und forderte die Gewinnerin auf, die Gebühren in Höhe von...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.04.18
  • 63× gelesen
Blaulicht

Neckar-Odenwald-Kreis: Wieder falsche Polizeibeamten aktiv

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.04.2018 Anrufe von falschen Polizeibeamten erhielten in den späten Abendstunden des Dienstags Bürgerinnen und Bürger in den Gemeinden Elztal, Limbach, Walldürn und Mudau. In jedem der Telefonate ging es um angeblich festgenommene Einbrecher, bei denen die Adresse der angerufenen Person aufgefunden wurde. Aus diesem Grund gibt das Polizeipräsidium Heilbronn nochmals folgende Sicherheitshinweise: - Die Polizei ruft nie unter der...

  • Limbach
  • 05.04.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Wieder "falsche Microsoftmitarbeiter" am Werk

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.03.2018 Buchen: Nach einem aktuellen Vorfall in Buchen warnt die Polizei vor der Betrugsmasche des sogenannten "falschen Microsoftmitarbeiters". Am Mittwoch hatten Betrüger eine 22-Jährige auf dem Festnetzanschluss angerufen und sich als Mitarbeiter des Softwareunternehmens ausgegeben. Sie erklärten der jungen Frau, dass es mit ihrem Computer angeblich Probleme gebe und sie sich darum kümmern würden. Mit dreisten Lügen brachten sie die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 23.03.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Betrügerisches Gewinnversprechen – Senior überweist tausende Euro ins Ausland

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.02.2018 - Bereich Untermain ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Erneut haben dreiste Betrüger einen Senior um mehrere tausend Euro gebracht. Die Täter stellten dem älteren Mann einen Lotteriegewinn in Aussicht. Um diesen zu erhalten, sollte er jedoch in Vorkasse gehen und größere Beträge ins Ausland übersenden. Der finanzielle Schaden beläuft sich allein in diesem Fall auf über 30.000 Euro. Bereits seit Januar erhielt der Rentner immer wieder...

  • Erlenbach a.Main
  • 22.02.18
  • 73× gelesen
Blaulicht

Falscher Microsoft-Mitarbeiter und falscher Enkel

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.02.2018 Mudau/Walldürn: Ein sehr schlecht englisch sprechender Mann rief am Samstagnachmittag bei einem 76-Jährigen in Mudau an. Er gab sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus und erklärte, dass am PC des Angerufenen ein Sicherheitsproblem bestehe. Der 76-Jährige fackelte nicht lange. Er beendete das Gespräch und informierte die Polizei. So kam es auch zu keinem Schaden. Die Polizei weist darauf hin, dass die Firma Microsoft...

  • Mudau
  • 18.02.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger – Vielzahl von Anrufen in ganz Unterfranken

Pressebericht des PP Unterfranken vom 08.02.2018 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Im Laufe des Mittwochs ist es in Unterfranken erneut zu einer Vielzahl von Anrufen falscher Polizeibeamter und sogenannter Enkeltrickbetrüger gekommen. Allerdings bissen die dreisten Täter trotz verschiedenster Täuschungsversuche bei allen Angerufenen auf Granit. Keiner der Senioren fiel auf die bereits bekannte Masche herein. Am gesamten Mittwoch haben Unbekannte sich am Telefon als falsche...

  • Miltenberg
  • 08.02.18
  • 76× gelesen
Blaulicht

Betrugs-Warnung an Gewerbebetreibende aus gegebenem Anlass

Pressebericht der PI Miltenberg vom 31.01.2018 Offensichtlich häuft sich derzeit wieder eine altbekannte Betrugsmasche mit veränderter Aufmachung, welcher Gewerbetreibende zum Opfer fallen können. Wenn ein Gewerbetreibender für seine Firma eine Änderung im Handelsregister vornimmt, müssen diese Änderungen durch das jeweilige Amtsgericht veröffentlich werden. Kurz nach dieser Veröffentlichung erhalten die Gewerbetreibenden nun ein oder mehrere Schreiben (meist von mehreren verschiedenen...

  • Miltenberg
  • 01.02.18
  • 155× gelesen
Blaulicht

Betrugs-Warnung Online-Shop:

Pressebericht der PI Miltenberg vom 24.01.2018 Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei Miltenberg vor Online-Käufen auf der Internetplattform www.herrlich-herzig.de. Der Online-Shop weist eine .de-Endung auf, Impressum ist nicht vorhanden. Zahlungen sind lediglich per Kreditkarte und eine Kontaktaufnahme ebenfalls nur per E-Mail möglich. Auf E-Mails erhalten die Kunden keine Antwort. Es erfolgt zwar die Lieferung von Ware, allerdings wird nicht die bestellte Ware versandt. Stattdessen...

  • Miltenberg
  • 24.01.18
  • 237× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizisten am Telefon

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.01.2018 Mudau: Genau richtig verhielt sich eine 81-jährige Seniorin aus Mudau bei einem Telefonanruf am Donnerstagabend. Die Dame wurde von einem Mann kontaktiert, die sich als Angehöriger der Polizei ausgab. Als der Unbekannte von einer Einbrecherbande berichtete und dann nach den persönlichen und finanziellen Verhältnissen der Dame fragte, wurde die Senioren misstrauisch und sorgte durch die Ankündigung ihren Sohn um Rat...

  • Mudau
  • 13.01.18
  • 28× gelesen
Blaulicht

Kommissarin Sybille Lange am Telefon – Vorsicht, Trickbetrug!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.12.2017 - Bereich Untermain SULZBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Eine Telefonbetrügerin hat sich Weihnachten als „Kommissarin Sybille Lange“ ausgegeben, um an die Wertgegenstände der Bürgerinnen und Bürger zu gelangen. Insgesamt 16 Fälle wurden bei der Obernburger Polizei bekannt. Die Angerufenen ließen sich glücklicherweise nicht täuschen. In den Abendstunden des 1. Weihnachtsfeiertags läuteten die Telefone von zahlreichen Seniorinnen und Senioren...

  • Sulzbach a.Main
  • 28.12.17
  • 37× gelesen