Telefonbetrüger

Beiträge zum Thema Telefonbetrüger

Blaulicht

Polizeibericht vom 04.05.2021
Unterfranken | Vorsicht Enkeltrickbetrüger aktiv!

Warnmeldung des PP Unterfranken vom 04.05.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Untermain und Mainfranken wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich bei den Angerufenen als angebliche Enkel aus, die zum Beispiel nach einem Unfall dringend Bargeld benötigen. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät:  Legen Sie auf und rufen Sie selbst ihren Enkel oder Verwandten an!  Übergeben Sie keine Geldbeträge an...

  • Kreis Miltenberg
  • 04.05.21
  • 213× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Stockstadt | Unbekannte erbeuten mehrere tausend Euro - Polizei warnt vor Anrufen falscher Bankmitarbeiter

Am Freitagnachmittag hatte sich ein Anrufer unter der Telefonnummer einer Aschaffenburger Bankfiliale als Mitarbeiter dieser Bank ausgegeben. In Wirklichkeit handelte es sich jedoch um einen Betrüger, welcher den Geschädigten dazu brachte, Zugangsdaten für ein von der Bank neu eingeführtes TAN-Verfahren zu übermitteln. Am Montag stellte der Geschädigte dann mehrere unberechtigte Überweisungen von seinem Konto fest. Am Freitag, gegen 14:30 Uhr, erhielt der 34-jährige Geschädigte einen Anruf...

  • Stockstadt a.Main
  • 04.05.21
  • 234× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Bensheim/ Lautertal | Polizei warnt: Betrüger treiben ihr Unwesen - Aktuell werden zahlreiche "Schockanrufe" getätigt

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 21.04.2021 Aktuell gehen bei der Polizei in Bensheim zahlreiche Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bereich Bensheim und Lautertal ein, die davon berichten, betrügerische "Schockanrufe" bekommen zu haben. Mit Stand jetzt erreichten die Ordnungshüter 10 dieser Meldungen. In Kenntnis dieser Meldungen möchten die Beamten keine Zeit verstreichen lassen und diese zum Anlass nehmen vor den betrügerischen Anrufen zu warnen. Derzeit...

  • Lautertal
  • 21.04.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 30.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ aktiv!

Warnmeldung des PP Unterfranken vom 30.03.2021 - Bereich Untermain Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: - Legen Sie auf....

  • Kreis Miltenberg
  • 30.03.21
  • 401× gelesen
Senioren

Zu Ostern nicht allein
Das Zuhör-Telefon der Johanniter hilft gegen Einsamkeit

Die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens hat zunehmend Einfluss auf die sozialen Kontakte der Menschen. Besonders auf Ostern haben sich viele Menschen gefreut, um mit ihrer Familie zusammenzukommen, Gottesdienste zu besuchen oder sich mit Freunden zu verabreden. Die bestehenden Kontaktbeschränkungen lassen dies aktuell nicht zu. Viele Menschen kommen immer weniger mit der sozialen Isolation zurecht. Besonders ältere Menschen, die keine digitalen...

  • Miltenberg
  • 30.03.21
  • 11× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Marktheidenfeld | Betrug durch Phising E-Mails

Pressebericht PI Marktheidenfeld vom 26.03.2021 Relativ glimpflich ging es für einen Verein aus, der Opfer eines Betrugs im Zusammenhang mit einer Phising E-Mail wurde. Der Verein erhielt in der vergangenen Woche zunächst, angeblich von seiner „Hausbank“, eine Mail über die bevorstehende Sperrung des Vereinskontos. Gleichzeitig wurde ein Link zu eben dieser Bank bereitgestellt, bei der sich der Verantwortliche einloggen und eine Authentifizierung vornehmen sollte. Im Nachgang dazu erfolgte eine...

  • Marktheidenfeld
  • 26.03.21
  • 72× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.03.2021
Unterfranken | Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.03.2021 Die Polizei warnt vor einer steigenden Anzahl von Anrufen vermeintlicher Mitarbeiter der Firma Microsoft. Allein im März wurden der Polizei am Untermain 19 Fälle der Betrugsmasche bekannt. In allen Fällen sollten die Angerufenen dazu bewegt werden, den Fernzugriff auf ihre Computer zu aktivieren, um den vermeintlichen Servicetechnikern Zugriff auf den Computer zu gewähren. Neben konkreten Geldforderungen für diese „Serviceleistung“ nutzten die...

  • Kreis Miltenberg
  • 19.03.21
  • 2.059× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 03.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktuelle Warnmeldung des PP Unterfranken vom 03.03.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre bei einem...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.03.21
  • 201× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Ober-Abtsteinach | Bankmitarbeiterin schöpft Verdacht - Betrüger gehen leer aus

Sensibel und umsichtig hat am Montagmittag (22.2.) eine Bankmitarbeiterin gehandelt, als ein 66 Jahre alter Mann vorsprach und auf Geheiß der Rentenversicherung 1200 Euro per Western Union nach Thailand überweisen wollte. Die Angestellte schöpfte Verdacht und setzte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung. Wie sich schnell herausstellte, hat sich ein Krimineller als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. Mit der abenteuerlichen Geschichte, dass der 66-Jährige Spielschulden...

  • Ober-Abtsteinach
  • 22.02.21
  • 62× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Haibach | Mehrere Tausend Euro Schaden - die Polizei warnt vor Phishing E-Mails und Betrügereien beim Online Banking

Pressebericht des PP Unterfranken vom 18.02.2021 Am Samstagnachmittag veranlasste ein vorgetäuschter Anruf der Hausbank einen Rentner aus Haibach zur Durchführung einer Überweisung via Online Banking. Das auf diesem Weg angewiesene Geld wurde von unbekannten Tätern auf ein litauisches Konto umgeleitet und dem Geschädigten entstand ein Vermögensschaden von mehreren tausend Euro. Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, erhielt der Mann aus dem Landkreis Aschaffenburg einen fingierten Anruf vom Anschluss...

  • Haibach
  • 18.02.21
  • 133× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 17.02.2021
Unterfranken | Telefonbetrüger weiterhin aktiv - Wieder Anrufe von „falschen Ärzten“ in Unterfranken

Pressebericht des PP Unterfranken vom 17.02.2021 - Bereich Unterfranken Bereits zu Beginn des Monats hatte das Polizeipräsidium Unterfranken vor einer neuen Betrugsmasche gewarnt, bei der sich Anrufer als Ärzte ausgeben und eine Corona-Erkrankung von Angehörigen vortäuschen. Im Laufe des Dienstags wurden weitere Fälle bekannt. Der Schwerpunkt lag diesmal am Bayerischen Untermain und im angrenzenden Landkreis Main-Spessart. Wie bereits berichtet, waren Anfang Februar die ersten Fälle in...

  • Main-Spessart
  • 17.02.21
  • 254× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 12.02.2021
Unterfranken | Präventionskampagne „Leg‘ auf!“ in vollem Gange - Auch Sie können helfen!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 12.02.2021 Die Ende Dezember 2020 gestartete Präventionskampagne „Leg‘ auf!“ des Polizeipräsidiums Unterfranken läuft weiterhin und wird bereits von einer Vielzahl von Institutionen unterstützt. Überdies hinaus erfolgt die Verteilung der Flyer durch die örtlichen Dienststellen an Geschäfte, Arztpraxen und weitere Einrichtungen. Wie bereits berichtet, hat sich das Polizeipräsidium Unterfranken aufgrund der weiterhin hohen Fallzahlen im Bereich...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.02.21
  • 275× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mosbach/Walldürn | Taschendiebe unterwegs, Betrüger am Telefon, Bei Glätte von der Fahrbahn abgekommen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.02.2021 Mosbach / Mosbach-Diedesheim: Taschendiebe unterwegs - Zeugen gesucht Bereits am 25. Januar entwendeten Diebe den Geldbeutel einer Frau in Mosbach. Vermutlich stahlen die Unbekannten den Geldbeutel der 79-Jährige während ihres Einkaufs in einer Filiale eines Lebensmittelgeschäfts in der Hauptstraße. Der Frau fiel gegen 15 Uhr das Fehlen ihres Geldbeutels an der Kasse auf. Die 79-Jährige bemerkte während ihres Einkaufs eine Frau,...

  • Walldürn
  • 11.02.21
  • 176× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.02.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und „falsche Ärzte“ aktiv!

Aktuell sind in Unterfranken wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Zum Teil geben sich Anrufer auch als Ärzte aus. Sie behaupten, ein Angehöriger sei schwer an Covid19 erkrankt es würde dringend Geld für Medikamente benötigt werden. Es ist mit weiteren Anrufen, zu rechnen. Der Schwerpunkt liegt aktuell...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.21
  • 733× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 31.01.2021
Raum Obernburg | Falsches Gewinnversprechen, Unfallfluchten, Pkw abgebrannt, Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 31.01.2021 Wieder Betrügereien mit falschem Gewinnversprechen und Enkeltrick Kleinwallstadt/Mömlingen. Wieder haben Betrüger versucht per Telefonanruf Geld zu erbeuten. In einem Fall wurde eine Frau aus Kleinwallstadt um 1000 Euro betrogen. Eine Anruferin hatte am Samstag einen Gewinn in einem Glücksspiel vermeldet. Als Notargebühr seien die 1000 Euro fällig, dann könnte der Gewinn ausgehändigt werden. Die Geschädigte kaufte Google-Pay-Karten in...

  • Kreis Miltenberg
  • 31.01.21
  • 1.911× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Hösbach | Unbekannte ergaunern 36.000 € - die Polizei warnt vor Anrufen falscher Bankmitarbeiter

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.01.2021 Am Montagmittag gab sich eine Anruferin unter der Telefonnummer einer Aschaffenburger Bankfiliale als Mitarbeiterin dieser Bank aus. In Wirklichkeit handelte es sich jedoch um eine Betrügerin, welche die Geschädigte dazu brachte mehrere TAN-Codes zu übermitteln, die es ermöglichten Transaktionen in Höhe von 100.000 Euro auf ein anderes Konto zu tätigen. Obwohl ein Teil der Überweisungen durch die Bank gestoppt werden konnte beläuft sich der...

  • Hösbach
  • 22.01.21
  • 159× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 20.01.2021
Unterfranken | Präventionskampagne "Leg' auf!"

Social-Media-Beitrag des PP Unterfranken vom 20.01.2021 - Aktuelle Betrugsfälle - Bereich Unterfranken Aufgrund der weiterhin hohen Fallzahlen im Bereich „Callcenterbetrug” und dem damit verbundenen finanziellen Schaden, aber auch den psychischen Folgen für Betroffene, hat das Polizeipräsidium Unterfranken die Präventionskampagne “Leg' auf!” gestartet. Ziel ist es, die älteren Menschen über dieses Phänomen zu informieren, zu sensibilisieren und Verhaltenstipps zu geben. Die „Post-its“ können...

  • Kreis Miltenberg
  • 20.01.21
  • 343× gelesen
Blaulicht
Flyer / Präventionstipps PPSH

Polizeibericht vom 19.01.2021
Südhessen | Betrüger machen keine Pause und bleiben erfinderisch

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.01.2021 Wichtige Verhaltenstipps in der Übersicht Bleiben Sie wachsam! Immer wieder nutzen Betrüger aktuelle Geschehnisse für Ihre Zwecke. Der kriminelle Ideenreichtum dabei, Wege zu finden, um an das Hab und Gut der Bürgerinnen und Bürger zu gelangen, scheint uferlos. Auch die derzeitige Situation der Pandemie wird von den Betrügern verwendet und in immer wieder neu auftauchende Maschen eingebaut. Die Täter bedienen sich schamlos...

  • Odenwald Bergstraße
  • 19.01.21
  • 52× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Nach Betrug durch falsche Polizeibeamte - Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest - Staatsanwaltschaft erwirkt Haftbefehl

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 15.01.2021 - Bereich Untermain Nach einem Betrug durch falsche Polizeibeamte hat die Kriminalpolizei Aschaffenburg am Mittwochabend einen Geldabholer vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den dringend Tatverdächtigen einen Untersuchungshaftbefehl erwirkt. Er sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt ein. Eine Seniorin, die in einem Aschaffenburger Altenheim wohnhaft ist, hat im...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 15.01.21
  • 171× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 21.12.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | Mit geparktem Hänger kollidiert, In den Graben gefahren, Wildunfall, Telefonbetrüger aktiv

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.12.2020 Osterburken: Mit geparktem Hänger kollidiert - mehrere tausend Euro Schaden Möglicherweise von der Sonne wurde der Fahrer eines Kleintransporters geblendet als er am Freitagmittag, kurz vor 14 Uhr, durch die Brückenstraße in Osterburken fuhr. Der 44-Jährige übersah einen am Fahrbahnrand vorschriftsmäßig abgestellten Anhänger und fuhr diesem auf. Der Aufprall war so heftig, dass der Citroen des Mannes nicht mehr fahrbereit war und...

  • Neckar-Odenwald
  • 21.12.20
  • 288× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Walldürn | Telefonbetrüger gibt sich als Bankmitarbeiter aus

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.12.2020 Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche, bei der sich der Anrufer als Bankmitarbeiter ausgibt. Am Donnerstagnachmittag bekam eine 64-Jährige aus dem Bereich Walldürn einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der örtlichen Bank. Der falsche Bankmitarbeiter wirkte derart auf die Frau ein, dass sie per TAN-Verfahren eine Online-Überweisung durchführte. Nach der angeblichen Testüberweisung sollte das Geld wieder...

  • Walldürn
  • 18.12.20
  • 166× gelesen
Schule & Bildung
Elisabeth Kapeller im Gespräch mit Eltern beim "Elterntelefontag"

Elternsprechtag einmal anders
Elterntelefontag am HSG

Neue Wege beschritt das Hermann-Staudinger-Gymnasium letzte Woche bei ihrem Elternsprechtag – dieses Mal nicht in den Klassenzimmern von Angesicht zu Angesicht, sondern mit festem Termin am Telefon. „Eigentlich könnte man von einem Elterntelefontag sprechen,“ stellte Annette Wohlmann, stellvertretende Schulleiterin, lachend fest. Und die Telefone liefen heiß ab 17 Uhr: Jedes Elternteil konnte sich beim gewünschten Lehrer digital eintragen und hatte zehn Minuten Zeit, sich über die Leistungen...

  • Erlenbach a.Main
  • 10.12.20
  • 113× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag - Senior von Betrügern getäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.11.2020 - Bereich Untermain Am vergangenen Mittwoch haben Betrüger bei einer Seniorin mehrere zehntausend Euro ergaunert. Die Unbekannten gaben sich offenbar als Polizeibeamte aus und täuschten die Geschädigte. Die unterfränkische Polizei ermittelt und bittet die Bevölkerung, auch Freunde und Verwandte über die Betrugsmasche zu informieren. Im Laufe des Mittwochs hatte das Telefon einer Seniorin offenbar erstmals geklingelt. Der genaue Tathergang und...

  • Aschaffenburg
  • 24.11.20
  • 296× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main | Trickbetrugsversuche, Volltrunken mit dem Pkw unterwegs, Supermarkt beschmiert

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 02.11.2020 Zahlreiche Trickbetrugsversuche Falsche Polizeibeamte Lohr a. Main: Am Sonntag kam es im Raum Lohr a. Main zu zahlreichen Anrufen von sog. „Falschen Polizeibeamten“. Hierbei geben sich unbekannte Täter als Polizeibeamte am Telefon aus und geben an, dass Diebstähle oder Raubüberfälle stattgefunden hätten. Die Angerufenen werden dabei gebeten nach ihren Wertgegenständen zu schauen und diese anzugeben. Im weiteren Verlauf sollen diese Gegenstände...

  • Lohr a.Main
  • 02.11.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kleinostheim | 62-Jähriger hoffte auf den großen Gewinn - Tochter verhindert Callcenter-Betrug

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.09.2020 - Bereich Untermain Vom großen Gewinn träumte ein 62-Jähriger am letzten Mittwoch, als er einen Anruf aus einer vermeintlichen Gewinnspielzentrale bekam. Die Betrüger gaukelten dem Mann vor, dass er um den Gewinn von 80.000 Euro zu erhalten erst 5.000 Euro mittels Google Play Karten bezahlen müsste. Glücklicherweise stand der Kleinostheimer mit seiner Tochter in Kontakt, die noch rechtzeitig die Polizei informieren konnte. Zur Mittagszeit bekam...

  • Kleinostheim
  • 28.09.20
  • 242× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Streit, Parkplatzunfall, Betrüger, Radfahrer verletzt, Zeugen gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.09.2020 Mosbach: Drei Männer gerieten im Elzpark aneinander Noch unklar ist der Hergang eines handfesten Streits am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, im Mosbacher Elzpark. Ein 26-Jähriger meldete persönlich beim Polizeirevier, dass er von zwei Männern angegriffen worden sei. Nach einer Fahndung mit mehreren Streifenwägen konnten die beiden 24 und 27 Jahre alten Kontrahenten angetroffen werden. Wie es zu dem Streit kam ist nun Gegenstand...

  • Neckar-Odenwald
  • 16.09.20
  • 215× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.08.2020
Raum Marktheidenfeld | Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen, Vorfahrtsmissachtung, Beschädigung

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 26.08.2020 Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon Lkr. Main-Spessart Nachdem es am Dienstag zu mehreren telefonischen Gewinnversprechen in betrügerischer Absicht kam, warnt die Polizei vor derartigen Telefonaten. Den angerufenen Personen wurde von einem deutsch sprechenden Anrufer mitgeteilt, sie hätten bei einem Gewinnspiel 39.000 € gewonnen. Um das Geld zu erhalten, müsste lediglich eine Bearbeitungsgebühr von rund 900 € bezahlt...

  • Main-Spessart
  • 26.08.20
  • 89× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mörlenbach | Keine Beute für falsche Polizisten

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 07.08.2020 Auf der Suche nach Menschen, die die Betrugsmasche des falschen Polizisten noch nicht kennen, versuchten Betrüger im Laufe des Donnerstags (6.8.) ihr Glück in Mörlenbach. Die Angerufenen ließen sich jedoch nicht von den falschen Polizisten täuschen. Niemand nahm die Geschichten, wie die der festgenommenen Rumänenbande, ernst. Schnell wurden die Gespräche beendet und niemand wurde um sein Erspartes gebracht. Die echte Polizei warnt...

  • Mörlenbach
  • 07.08.20
  • 89× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Goldbach | Falscher Polizeibeamter fordert hohen Geldbetrag – Kassiererin verhindert Betrug

Pressebericht des PP Unterfranken vom 06.08.2020 - Bereich Untermain GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Unter vorspielen falscher Tatsachen forderte ein vermeintlicher Polizeibeamter aus Köln von einem Rentner Google-Play-Karten im Wert von 2.000 Euro. Eine aufmerksame Kassiererin verhindert den Erfolg des Betrugs. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und warnt eindringlich vor den immer wiederkehrenden Betrugsmaschen. Am Montag um 13.30 Uhr erhielt ein...

  • Goldbach
  • 06.08.20
  • 185× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Betrügerisches Gewinnversprechen - Rentnerin um Geld gebracht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.07.2020 - Bereich Untermain Erneut haben dreiste Telefonbetrüger eine Seniorin um einen größeren Geldbetrag gebracht. Ihr wurde ein hoher Gewinn in Aussicht gestellt. Für den Erhalt sollte sie jedoch in Vorkasse gehen und Gutscheincodes übermitteln. Auf diese Weise erbeuteten die Täter mehr als 3.000 Euro. Die Polizei warnt eindringlich vor der Betrugsmasche. Das Versprechen angeblich hoher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten...

  • Aschaffenburg
  • 24.07.20
  • 157× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.