Anzeige

Rettet den Vorgarten!
Die Mär von der Pflegeleichtigkeit

blühende Vorgärten
4Bilder

Nichts gelingt ohne Arbeit, ohne Engagement oder Pflege. Eine überwiegend mit Schotter oder Kies bedeckte Gartenfläche ist ökologisch fragwürdig und alles andere als pflegeleicht - vielmehr entwickeln sich nach wenigen Jahren hartnäckige Unkräuter und Moose, deren Entfernung sehr aufwändig ist.

Ein professionell geplanter und angelegter Vorgarten dagegen ist tatsächlich mit wenig Aufwand in Ordnung. Entdecken Sie Ihren Garten als lebendigen Teil Ihres Hauses. Es bringt eine Steigerung der Lebensqualität. Für fast drei Viertel der Gartenbesitzer mit bepflanzten Vorgärten ist es wichtig, vor dem Haus ein "ansprechendes, gepflegtes Erscheingungsbild" zu haben. 50 Prozent der Gartenbesitzer sieht im gepflanzten Vorgarten eine "dauerhafte Lösung, die auch nach Jahren noch ansprechend wirkt". (GfK, 2017)
Nicht zu vergessen: Schön gestaltete und bepflanzte Vorgärten sind eine eindrucksvolle Visitenkarte. Sie wirken "ansteckend" in der Nachbarschaft!

Welcher Gartentyp sind Sie?

Der pflegeleichte Garten

Mit einer geschlossenen Pflanzendecke ist der Garten mit wenig Aufwand ganzjährig in Ordnung.

  • Bodendecker verhindern Unkraut
  • immergrüne Sträucher werfen im Herbst kein Laub ab
  • Standortgerechte Pflanzenauswahl ist pflegeleich

Der umwelt- und klimaschutzfreundliche Garten

Jeder Quadratmetet Grün zählt, so kann auch der Einzelne mit seinem Garen dazu beitragen, das Klima und damit die eigene Gesundheit zu schützen. Lebendiges Grün ums Haus.

  • verbessert das Mikroklima in direkter Umgebund
  • ist ein persönlicher Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas
  • speichert Regenwasser, sorgt für langsame Verdunstung, ist gut gegen Überhitzung im Sommer am und im Haus
  • dient als Gebäudeschutz: Wärmedämmung und Hitzeschild

Der naturnahe Garten

Naturerfahrung, Garten, Pflanzen und Lebendigkeit machen glücklich und haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Fragen Sie Ihren Landschaftsgärtner und Landschaftsarchitekt, welche Pflanzen zusammenpassen und Gartenvielfalt ermöglichen.

  • Pflanzen verändern sich mit den Jahreszeiten und sorgen für Abwechslung
  • Lebendige Gärten sind Nahrungs- und Lebensräume für Schmetterlinge & Co.
  • im eigenen Garten lässt sich Naturschutz praktizieren und erleben
  • Bepflanzung spendet Schatten und schafft neue Aufenthaltsbereiche vor dem Haus.

Der abwechslungsreiche Garten

Immer gleich - Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Abwechslung und Veränderungen machen auch im Garten das Leben farbig.

  • Der Garten empfängt farbenfroh, duftend immer wieder anders
  • Kein Tag ist wie der andere - der Garten bewegt sich
  • jahreszeitliche Highlights vor dem Haus: Blüten, Früchte, Herbstfärbung...
  • Ein ansprechender Garten vor dem Haus heißt: WILLLKOMMEN!


Der stillvolle Garten

Es ist überzeugend, wenn man zeigen kann, wie man sich für das Grün ums Haus engagiert. Die Nachbarn und Gäste werden staunen! Der Vorgarten ist privat, aber er hat eine öffentliche Wirkung und

  • macht das Straßenbild attraktiv
  • fördert das soziale Miteinander und die Nachbarschaft
  • besondere Pflanzen und eine gepflegte Gestaltung steigern den Immobilienwert

.... und welcher Gartentyp sind Sie? Kommen Sie zu uns.  Wir planen und gestalten mit Ihnen Ihren lebendigen, abwechselungsreichen und anregenden Garten.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Ihr Team von Werner Gartengestaltung Elsenfeld
Tel: 06022 / 72520 oder per mail: info@werner-galabau.de
www.werner-galabau.de

#dennWernerbautdieschönenGärten #Landschaftsgärtner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen