„Hört auf Euer Herz und bleibt Euch selbst treu“ - Imposante Freisprechungs-Feier der Kreishandwerkerschaft Miltenberg in Elsenfeld am Main

Eine Vielzahl von Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und den Schulen sowie Eltern und Ausbilder waren an diesem Abend präsent und teilten die Freude mit den jungen Gesellinnen und Gesellen.
42Bilder
  • Eine Vielzahl von Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und den Schulen sowie Eltern und Ausbilder waren an diesem Abend präsent und teilten die Freude mit den jungen Gesellinnen und Gesellen.
  • hochgeladen von Roland Schönmüller
Wo: Bürgerzentrum, Mühlweg 9, 63820 Elsenfeld auf Karte anzeigen

Impressionen vom Montag, dem 24. 09. 2018 - Weitere Bilder und Informationen folgen!

Imposante Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Miltenberg 74 neue Junghandwerkerinnen und Junghandwerker

Im Bürgerzentrum von Elsenfeld am Main fand am vergangenen Montagabend die Freisprechungsfeier der Junghandwerkerinnen und Junghandwerker statt.

Nach einer zwei- bis dreijährigen Lehrzeit konnten auch in diesem Jahr wieder viele junge Leute mit großem Stolz ihre Zeugnisse im feierlichen Rahmen entgegennehmen.

Eine Vielzahl von Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und den Schulen sowie Eltern und Ausbilder waren an diesem Abend präsent und teilten die Freude mit den jungen Gesellinnen und Gesellen.

Kreishandwerksmeisterin Monique Haas forderte in ihrer Eröffnungsrede die 74 neuen Gesellinnen und Gesellen auf, sich konsequent weiter zu entwickeln und sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen.

Anschließend wurden die Prüfungsbesten – stellvertretend für alle Berufskollegen – zur Ehrung auf die Bühne gebeten.

Grußworte und Glückwünsche überbrachten u.a. der Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken Walter Heußlein, MdL Dr. Hans Jürgen Fahn, Stellvertrender Landrat und Bürgermeister in Mönchberg Thomas Zöller, OStD Bernd Kahlert von der Berufsschule Miltenberg/Obernburg sowie MdL Martina Fehlner und MdL Berthold Rüth.

Friseurin Franziska Haberkorn bedankte sich im Namen der Freigesprochenen. Ihr Dank galt allen Lehrern und Ausbildern für die Unterstützung und sie riet ihren Berufskollegen: „Hört auf Euer Herz und bleibt Euch selbst treu“.

Der stellvertretende Kreishandwerksmeister Erich Stappel übergab nach einer fulminanten und homorvollen Rede auch dieses Jahr wieder einen Spendenscheck in Höhe von 2500 Euro für die Weiterbildung der Handwerkerjugend.

Nach der Aushändigung der Gesellenbriefe lud Kreishandwerksmeisterin Monique Haas zu einem Umtrunk mit Imbiss ein.

Musikalisch wurde der Abend von der Gruppe „HerzTon“ mit Christopher Abb umrahmt.

Fazit: Die sehr gut besuchte Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft  war ein besonderes Erlebnis für alle: für  die glücklich wirkenden Gesellinnen und Gesellen und für alle, die zu zum Erfolg beigetragen hatten - Eltern, Lehrer,  Ausbilder, Handwerkbetriebe, Schulen, sonstige Institutionen und Verantwortliche der beruflichen Bildung.

Roland Schönmüller

Stichwort "Kreishandwerkerschaft"

Der fachunabhängige Zusammenschluss aller Handwerks-Innungen einer Region bezeichnet der Begriff "Kreishandwerkerschaft"  .

Es ist eine Körperschaft  des öffentlichen Rechts und untersteht  der Rechtsaufsicht der Handwerkskammer.

Aufgaben der Kreishandwerkerschaft bestehen hauptsächlich darin, die Gesamt-Interessen der selbstständigen Handwerker zu wahren  und die Handwerks-Innungen in ihren Aufgaben zu unterstützen.

Kreishandwerksmeister(Innen) leiten die Kreishandwerkerschaft .


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen