Polizeieinsatz bei politischer Veranstaltung – Drei Personen Platzverweise ausgesprochen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 31.01.2016 - Bereich Untermain

GOLDBACH, LKR ASCHAFFENBURG. Am Sonntagvormittag ist es am Rande einer politischen Veranstaltung zu einem Polizeieinsatz gekommen. Grund dafür war eine Rangelei, die sich zwischen Veranstaltungsteilnehmern und drei weiteren Personen zugetragen hatte.

Gegen 10:50 Uhr war die Mitteilung über die Auseinandersetzung am Eingang einer Turnhalle in der Mühlstraße bei der Polizei eingegangen. Die dortige Veranstaltung wurde von der Partei „Die Grünen“ ausgerichtet. Sofort machten sich nach Eingang der Meldung mehrere Streifenbesatzungen der Aschaffenburger Polizei auf den Weg. Nach den ersten Erkenntnissen, hatten zwei Frauen und ein Mann im Freien vor dem Eingang ein politisches Transparent gehalten. Mit Besuchern der Veranstaltung kam es in der Folge zu einer Rangelei. Verletzt wurde dabei nach derzeitigem Sachstand niemand.

Nach Klärung mit dem Hausrechtsinhaber erhielt das Trio einen Platzverweis für den Bereich des Turnhallengeländes. Beim Gehen vom Gelände bedachte eine 46-Jährige aus der Gruppe die Polizeibeamten noch mit einem Kraftausdruck. Gegen sie wird jetzt wegen Beleidigung ermittelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen