Fahranfänger weicht Kleintier aus – hoher Sachschaden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 21.03.2017

Großheubach:
Am Montag, kurz vor 20:00 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Pkw auf der Röllfelder Straße in Richtung Röllfeld. Unmittelbar vor dem Kreisverkehr musste er einem Wildtier, vermutlich einem Wiesel,nach links ausweichen, geriet auf die Gegenfahrbahn und befuhr dann den Kreisverkehr entgegen der Fahrtrichtung. Zeitgleich wollte ein Chevrolet-Fahrer von Röllfeld kommend in den Kreisverkehr einfahren, konnte jedoch trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern.
Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 8000 Euro.

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.