Musik macht Spaß
Singen - Lachen – Tanzen – Fröhlich sein

78Bilder

Beim Fortbildungstag „Musik macht Spaß“ des Maintal-Sängerbundes am Samstag, 16. März 2019 in Großheubach stand nicht nur singen, sondern auch Rhythmus und Bewegung auf dem Programm. Diese Kombination macht gerade Kindern und Jugendlichen immer viel Spaß. Die Begeisterung war den zirka 50 Kindern anzumerken. Jedes einzelne Kind war mit voller Aufmerksamkeit die ganze Zeit dabei.

Die Kinder ab der 3. Klasse (32) begannen schon am Vormittag. Nach einer kleinen Aufwärmphase mit den Dozenten Gudrun Weber und Oliver Zahn in der Aula der Grund- und Mittelschule Großheubach übernahm Dozentin Rebecca Schmitt die Gruppe. Sie hatte sich etwas Besonderes ausgedacht – Alltagsgegenstände als Rhythmusgeräte. Mit Eimern als Trommeln, Abflussrohren, Töpfen und Plastikflaschen fügte sie durch rhythmisches Aussprechen verschiedener Eissorten als Denkhilfe, alles zu einem tollen Sound zusammen.

Am Nachmittag begrüßte Gudrun Weber die jüngeren Teilnehmer im Alter ab 6 Jahren (1. und 2. Klasse). Die 20 Kinder sangen und tanzten mit den Dozentinnen Gudrun Weber und Susanne Reinschmidt zum Thema „Wetter“. Sie ließen den Wind über die Trommeln streichen oder es „regnen“. Immer wieder gut kommt der Tanz mit den bunten Tüchern an. Da waren die Kleinen sofort mit Begeisterung dabei, zumal sie sich auch noch unter den Stühlen verstecken durften!

Die „Größeren“ lernten in der Zwischenzeit mit Oliver Zahn das Lied „Das wird sowas von genial“ und studierten mit Tessa Foit einen Tanz ein.
Den Abschluss fand der Workshop dann mit einer Aufführung am Nachmittag. Die Kinder und Jugendlichen zeigten in der Schul-Aula was sie in der kurzen Zeit alles gelernt hatten und die Eltern staunten über die Leistung, die ihnen präsentiert wurde. Es hat allen wieder viel Spaß gemacht!

Die Bewirtung an diesem Fortbildungstag hatte der Kleinheubacher Chor „Canta Nova“ übernommen.

Für das nächste Jahr wäre zu wünschen, dass sich mehr Kinder anmelden. Er kostet nichts, Essen gibt’s umsonst und die Kinder tun ohne Druck viel für ihre Gesundheit: sie singen, bewegen sich und fördern ihr Gedächtnis. Außerdem werden an diesem Tag oft neue Freundschaften geschlossen.

Autor:

Susanne Flicker aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen