Großheubach sendet einen LichtBLICK 2.0
Großheubach sendet einen LichtBLICK 2.0

Die Gegebenheiten der gegenwärtigen Zeit verlangen vielen Menschen einiges ab. Viele halten sich vorbildlich an die derzeitigen Einschränkungen, dennoch werden diese Tage und Wochen durch die Verminderung sozialer Kontakte als sehr trist und trostlos erlebt. So entstand in Großheubach die Idee, ähnlich wie bereits am 1. Mai des vergangenen Jahres, den Menschen einen LichtBLICK zu senden – sozusagen einen LichtBLICK 2.0. Anders als war der LichtBLICK dieses Mal zweigeteilt und kein Livestream. In der Neujahrsnacht wurde der erste Teil ausgestrahlt.
Die Fassade des Klosters Engelberg wurde von kurz nach Mitternacht für etwa eine Stunde in verschiedene bunte Farben gehüllt, dazu wurden bewegte Lichtstrahlen in den Himmel geschickt. Viele Menschen aus Großheubach, aber auch aus Kleinheubach und Miltenberg konnten das kleine „Lichtspektakel“ gut sehen, einige es nur erahnen, manche konnten allerdings auch nichts erspähen.
Dies kann nun mit dem zweiten Teil von „Großheubach sendet einen LichtBLICK 2.0“ etwas nachgeholt werden. Seit Montagabend können einige Bilder und Videosequenzen über einen entsprechenden Link auf der Homepage der Gemeinde abgerufen werden. Dem kurzen „Lichtfeuerwerk“ vorangestellt sind Neujahrsansprachen des Bürgermeisters und der Vorsitzenden der Gewerbe-Interessen-Gemeinschaft sowie Musikstücke und eine künstlerische Darbietung.

Autor:

Markt Großheubach aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen