Silvester

Beiträge zum Thema Silvester

Kultur

Großheubach sendet einen LichtBLICK 2.0
Großheubach sendet einen LichtBLICK 2.0

Die Gegebenheiten der gegenwärtigen Zeit verlangen vielen Menschen einiges ab. Viele halten sich vorbildlich an die derzeitigen Einschränkungen, dennoch werden diese Tage und Wochen durch die Verminderung sozialer Kontakte als sehr trist und trostlos erlebt. So entstand in Großheubach die Idee, ähnlich wie bereits am 1. Mai des vergangenen Jahres, den Menschen einen LichtBLICK zu senden – sozusagen einen LichtBLICK 2.0. Anders als war der LichtBLICK dieses Mal zweigeteilt und kein Livestream....

  • Großheubach
  • 11.01.21
  • 279× gelesen
  • 2
Gesundheit & Wellness
Kein Vergleich zu früher. Trotz aller Sorgen und Probleme rund um Corona wurde ein fast unerfüllbarer Traum Wirklichkeit und wahr: Ruhe statt Bölller!
60 Bilder

Bildergalerie und Essay
Prosit Neujahr 2021

Neujahrs-Impressionen aus der Region. Mit Nieselregen präsentierte sich der erste Tag des Jahres im Maintal, Spessart und Odenwald. Das war gegen acht Uhr eines der wenigen Geräusche. Sonst herrschte meist Ruhe in Stadt und Land. Kein Autoverkehr, keine Passanten weit und breit.! Selbst Jogger und Radfahrer ruhten sich noch zu Hause aus.  Stunden zuvor um Mitternacht läuteten Kirchenglocken das neue Jahr 2021 ein. Böller und Feuerwerk gab es nur ganz selten. Kein Vergleich zu früher. Trotz...

  • Miltenberg
  • 01.01.21
  • 1.994× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.01.2021
Unterfranken | Willkommen 2021 - Ruhige Silvesternacht für die unterfränkische Polizei

Pressebericht des PP Unterfranken vom 01.01.2021 - Bereich Unterfranken - Silvester-Bilanz Der ganz überwiegende Teil der unterfränkischen Bevölkerung hatte sich in dieser besonderen Silvesternacht erfreulicherweise an die Corona-Beschränkungen gehalten und der Polizei wenige Einsätze beschert. So wird diese Silvesternacht vielen als ausgesprochen ruhig in Erinnerung bleiben. Die unterfränkische Polizei wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gesundes und glückliches neues Jahr! Das...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.01.21
  • 1.336× gelesen
Kultur
Sonnenaufgang am Silvestertag 2020
30 Bilder

Bildergalerie und Essay
Silvester 2020

Impressionen vom 31.12.2020 - Weitere Bilder und Infos folgen! Nieselregen fällt überall im Unterland, in Miltenberg und Großheubach.  Graupelschauer setzt ein bei Röllbach im Südspessart. Schneefall startet schließlich zwischen Wenschdorf und Neudorf im Bayerischen Odenwald.  Doch den schottischen Hochlandrindern in Richtung Monbrunn scheint die Kälte nichts auszuzumachen. Sie grasen  in der Gruppe  vor sich hin. Zwei krachende Böller erschrecken ein wenig am späten Nachmittag in Heppdiel. Es...

  • Miltenberg
  • 31.12.20
  • 369× gelesen
Kultur
Neujahrsbrezeln (oft in Übergröße) aus feinem Hefeteig gab es einst für die Kinder zur Jahreswende als Paten-oder Heischegeschenk.
43 Bilder

Bildergalerie und Essay
Altjahrsabend zwischen Wehmut und neuer Hoffnung.

Am 31. Dezember ist der Gedenktag des heiligen Silvester „Silvester“ - hört man diesen Namen, denkt man wohl in erster Linie an festliches Essen, auf das Warten des Jahreswechsels, die Vorbereitung von Feuerwerk und Böller, an beliebte Fernseh-Sendungen (wie „Dinner for one“), gemeinsame Spiele sowie an die wenigen, spannenden Minuten vor dem Anstoßen zum Neuen Jahr. Kaum jemand wird sich die Mühe machen, sich näher mit dem Heiligen Silvester zu befassen, der den letzten Tag im Jahr den...

  • Miltenberg
  • 29.12.20
  • 285× gelesen
Gesundheit & Wellness

Öffnungszeiten des Corona-Testzentrums im Landkreis Miltenberg

Das Bayerische Testzentrum an der Helios Klinik in der Breitendieler Straße 32, Miltenberg, ist am Dienstag, 29. und Mittwoch, 30. Dezember von 8:30 bis 16:30 Uhr und an Silvester und Neujahr von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Am 3. Januar 2021 ist das Testzentrum geschlossen. Ab dem 4. Januar gelten neue Öffnungszeiten.Diese sind Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 14:30 Uhr. Hinweise zur Anmeldung und zum Verfahrensablauf finden sich auf der Homepage des...

  • Kreis Miltenberg
  • 28.12.20
  • 95× gelesen
Politik
Zum Jahreswechsel 2020 /21 wird es keine großen Partys, keine lauten Böller und keine fulminanten Feuerwerke geben!

Beachten Sie bitte die aktuellen Corona-Regeln, die auch an Silvester in Bayern gelten!
104 Bilder

Bildergalerie und Essay
2020 / 21: Silvester und Neujahr im Corona- Lockdown

Die Gestaltung des Jahreswechsels wird diesmal ganz anders sein! Corona-Regeln an Silvester: Was darf man in Bayern - und was nicht? Landkreis Miltenberg. Wir befinden uns zur Zeit im zweiten Corona- Lockdown. Der Jahreswechsel 2020/21 in Bayern fällt mitten in diese Verbots-Schiene. Viele verschärften Regeln gelten vorerst bis Mitte Januar - und zuvor auch schon an Silvester. Nun fragen sich viele Bürger: Was ist an Silvester überhaupt noch erlaubt? Wie können wir den Jahreswechsel feiern,...

  • Miltenberg
  • 28.12.20
  • 1.009× gelesen
Essen & Trinken
Sorgen am Silvesterabend für ein Geschmacksfeuerwerk im Mund: Speckkartoffeln getaucht in Käsefondue.
2 Bilder

Silvester mit der tollen Knolle – Käsefondue und Raclette à la Kartoffel
Langsam und schnell: Zwei Klassiker zum Jahreswechsel neu interpretiert – Rezepte für Käsefondue mit Speckkartoffeln und Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Berlin, 28. Dezember 2020. Käsefondue und Raclette sind mit Silvester fast so untrennbar verbunden wie Feuerwerk und Wunderkerzen. Daher kommen die beliebten Klassiker am 31. Dezember in vielen Familien immer wieder gerne auf den Tisch. Wer sein Käsefondue in diesem Jahr einmal etwas anders zubereiten möchte oder an Neujahr nicht weiß, was er mit dem übriggebliebenen Raclettekäse vom Silvesterabend anfangen soll, findet mit den Rezepten der Kartoffel-Marketing GmbH zwei knollige Gerichtideen...

  • Abtsteinach
  • 28.12.20
  • 128× gelesen
Kultur

Christstollen und Weihnachtzeit, Kulinarisches und Kerzen gehören zueinander und sind untrennbar miteinander verbunden. Foto Roland Schönmüller
36 Bilder

Bildergalerie und Essay
Gehaltvolles Gebäck, große Gebildebrote, gewickeltes Christkind

Spätestens jetzt  - am 28.12.2020 - darf der Christstollen angeschnitten werden! Wer kennt ihn nicht - den würzigen Christstollen? Neben Lebkuchen und Plätzchen ist der längliche Kuchen seit dem Mittelalter schon ein bekanntes Weihnachtsgebäck. Heute steht das beliebte Hefeteig-Produkt schon wochenlang vor der Adventszeit in den Verkaufsregalen vieler Lebensmittel-Geschäfte und Discounter. Bei unseren Vorfahren jedoch galt die vierwöchige Adventszeit als besinnliche Fastenzeit und da konnte man...

  • Miltenberg
  • 27.12.20
  • 172× gelesen
Hobby & Freizeit

Jahresrückblick
(K)Ein Liebesbrief an 2020

Du, neues Jahr, beginnst bereits in Kürze und ich versuche immer noch zu verstehen, was im alten passiert ist. Liebes 2020, jetzt bin ich auch immer noch am überlegen, wer hat in diesem Jahr wohl wen geschafft – wir bald dich oder doch du uns? Wenn man es genau nimmt, wohl beides. So haben wir uns das beim letzten Jahreswechsel nicht wirklich vorgestellt. Ein bisschen mehr Spaß, wäre schon schön gewesen. Tja, das mit dem mehr Lametta, hast du uns gründlich versaut. Wie sang Tina York schon...

  • Miltenberg
  • 21.12.20
  • 298× gelesen
  • 1
Mann, Frau & Familie
Beim „Pendeln“ hält man das Pendel  ganz ruhig und stellt im Geiste seine Frage. Schwingt das Pendel von einem weg und wieder zurück bedeutet das „Ja“. Bewegt sich das Pendel von links nach rechts, zeigt es ein „Nein“ an.
4 Bilder

Was bringt wohl die Zukunft
Ein Blick in die Zukunft hat Menschen schon immer fasziniert

Bereits vor mehreren tausend Jahren haben Menschen versucht, in die Zukunft zu blicken. Das hat nicht nur mit der bloßen Neugierde des Menschen zu tun, sondern es war schon immer von großem Nutzen, das Wetter oder andere Ereignisse vorhersagen zu können. Bei den alten Griechen waren ca. 230 Methoden bekannt um in die Zukunft zu blicken. Bei allen war es ein besonderes Ritual und bedurfte besonderer Hilfsmittel, Zauberworten oder besonderen Umständen (wie Mondphasen oder speziellen Tage im...

  • Miltenberg
  • 17.12.20
  • 139× gelesen
Wirtschaft

Landkreis Miltenberg: Landkreisverwaltung an Heilig Abend und Silvester geschlossen

Das Landratsamt Miltenberg weist darauf hin, dass die Landkreisverwaltung und die Abfallentsorgungseinrichtungen am Donnerstag, 24. Dezember (Heilig Abend), und am Donnerstag, 31. Dezember (Silvester), geschlossen sind. In der Zeit vom 28. bis 30.Dezember sind das Landratsamt mit seinen Außenstellen sowie die Abfallwirtschaftsanlagen zu den regulären Zeiten geöffnet. Für die Privatanlieferer ist auf allen Wertstoffhöfen eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Benötigt werden hierfür...

  • Miltenberg
  • 11.12.20
  • 78× gelesen
Hobby & FreizeitAnzeige
7 Vulkane aus dem Hause Bugano, gemischt, bei uns erhältlich!
28 Bilder

Feuerwerk Verkauf
Feuerwerksverkauf vom regionalen Fachhändler!

Trotz Pandemie, wenn auch mit den entsprechenden Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen, verkaufen wir auch in diesem Jahr wieder das etwas andere Feuerwerk für Silvester. Wegen diesen Einschränkungen raten wir allen Freuden des Feuerwerkes dazu, die Möglichkeit der Online Bestellung bei uns zu nutzen. Sie können dann die Ware einfach nur abholen. Ferner bieten wir die Möglichkeit, nach Terminierung, schon vorab im Laden zu stöbern und einzukaufen. Die Ware können Sie dann gleich bezahlen und...

  • Richelbach
  • 04.12.20
  • 274× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wohnungseinbruch über Silvester – Wer hat Beobachtungen gemacht?

Pressebericht des PP Unterfranken vom 01.01.2020 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG / DAMM. Über die Jahreswende hat ein Unbekannter die Abwesenheit der Hausbesitzer ausgenutzt und ist in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Der Einbrecher erbeutete neben Schmuck auch Bargeld und flüchtete anschließend unerkannt. Die Kripo Aschaffenburg nimmt Hinweise entgegen. Die Zeit zwischen Dienstag, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 01.30 Uhr, hatte einem Einbrecher gereicht, um in ein Wohnhaus in der Englertstraße...

  • Aschaffenburg
  • 01.01.20
  • 289× gelesen
Kultur
Debatte  über Böllerei und Knallerei

Noch vor der Silvesternacht war bundesweit eine Diskussion über den Sinn und Unsinn von Böllerei angesichts von Lärm, Aggression und Klimaschutz entbrannt.
100 Bilder

Bildergalerie und Reportage
Wir begrüßen ein neues Jahrzehnt

Ein frohes Neues Jahr 2020. Feuerwerk allerorten, neonfarbene Lichter am Neujahrs-Himmel, Böller auf Straßen und Wegen bei kalten Temperaturen. Wir begrüßen ein neues Jahrzehnt. Es sind nur noch wenige Minuten vor der Jahreswende 2019 / 2020. Böller-Partys beginnen in Stadt und Land, in Großstädten und in kleineren Kommunen. Dauer-Dröhnen und bombastisches Böllern Schlag null Uhr startet das plötzliche Pfeifen der entzündeten Feuerwerks-Raketen und währt als Dauer-Dröhnen und permanentes...

  • Miltenberg
  • 01.01.20
  • 502× gelesen
Kultur
Auf ins neue Jahr 2020
120 Bilder

Bildergalerie und Essay
2019 adé, 2020 willkommen! Vorfreude, Vorsätze, Veränderungen.

Rück- und Ausblick zur Jahres- und Jahrzehnten-Wende. Kommen jetzt auch für Sie vielleicht die Goldenen Zwanziger Jahre? Vorsätze und Veränderungen im neuen Jahr. Landkreis Miltenberg. Wieder ist jetzt fast ein schnelles und aufregendes Jahr vorbei! 2020 wird bald beginnen - vielleicht mit besonderen Herausforderungen und persönlichen Aufgaben, sicherlich mit guten Vorsätzen! Wird das neue Jahr besser als das vergangene Jahr 2019 werden? Noch steht alles „in den Sternen“, aber wir hoffen -...

  • Miltenberg
  • 30.12.19
  • 600× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Sicher ins Neue Jahr – Tipps der Polizei für Silvester

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.12.2019 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Während überall die Planungen für Silvester auf Hochtouren laufen war auch die unterfränkische Polizei nicht untätig und ist gemeinsam mit den Sicherheitsbehörden gut auf den Jahreswechsel und eine sicherlich einsatzreiche Nacht vorbereitet. Damit die Bürgerinnen und Bürger sicher ins neue Jahr kommen, hält die unterfränkische Polizei einige Tipps für Sie bereit. Ihre Polizei im Einsatz für Sie Die...

  • Miltenberg
  • 27.12.19
  • 330× gelesen
Sport

Silvesterschiessen beim Schützenverein Maintal Wörth
Einladung zum Silvesterschiessen beim Schützenverein Maintal Wörth

Am 31.12.2019 veranstaltet der Schützenverein von 13.00 bis 16:30 Uhr wieder sein traditionelles Silvesterschießen im Schützenhaus. Geschossen wird auf dem 100-Meter-Schießstand mit Groß- und Kleinkaliberwaffen. Als Preise warten wieder leckere Neujahrsbrezeln auf die besten Schützen! Bei Brotzeit, Kaffee und Kuchen ist hierzu die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen!

  • Wörth a.Main
  • 15.12.19
  • 26× gelesen
Mann, Frau & Familie
Zeitzeugen berichten

Besinnliche und heitere Zeitzeugen-Erinnerungen
Buchtipp: Unvergessene Weihnachten

„Von allen Festen im Kirchenjahr war Weihnachten für mich das schönste“, erzählt Sigurt Blass aus dem Saarland. In der Vorweihnachtszeit wurde es besonders spannend, wenn er im Buch- und Spielwarengeschäft seiner Mutter beim Auspacken der Waren, Dekorieren oder beim Verkauf helfen durfte - ganz sicher von vielen Klassenkameraden beneidet. Und dann war da ja auch noch Mutters Puppenklinik mit etwa 300 kleinen Patienten …. Die Geschichten ihrer Puppen, die sie in schwerer Zeit getröstet haben,...

  • Miltenberg
  • 22.11.19
  • 239× gelesen
Essen & Trinken
Vegetarisch und glutenfrei: Griechische Kartoffel-Cupcakes mit Feta-Haube sind der ideale Snack für das Party-Buffet.
2 Bilder

Zu Silvester: Kartoffel-Orakel fürs neue Jahr & Kartoffel-Cupcakes fürs Buffet

Zum Jahreswechsel mit der Kartoffel schlemmen und Erfolg voraussagen lassen Berlin, 21. Dezember 2018. Weihnachten ist noch nicht vorbei, da stellt sich schon die Frage nach der Silvesterparty: Wo wird gefeiert, wer wird eingeladen und natürlich – was gibt es zu essen? Wer eine Feier mit Freunden plant, organisiert oftmals ein Buffet. Denn hier gibt es für jeden Geschmack etwas zur Auswahl und die Gäste können ebenfalls einen Beitrag leisten. Beim Jahreswechsel sollte auch die Kartoffel nicht...

  • 28.01.19
  • 97× gelesen
Blaulicht

Alles Gute für 2019! – Zahlreiche Einsätze für die unterfränkische Polizei in der Silvesternacht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 01.01.2019 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Ausgelassen, aber insgesamt ohne größere Zwischenfälle verliefen die Silvesterfeiern im Regierungsbezirk Unterfranken. Mit 317 Einsätzen hatte die Polizei zwar einiges zu tun, glücklicherweise gab es aber weder größere Brände noch Sicherheitsstörungen. Die unterfränkische Polizei wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes neues Jahr 2019! Drei Finger durch Silvesterböller verloren Der folgenschwerste...

  • Miltenberg
  • 01.01.19
  • 344× gelesen
Kultur
Unsere Vorfahren verabschiedeten sich seltener besinnlich, eher feucht- fröhlich in gemütlicher Runde vom alten Jahr und wagten auch einen Blick in die Zukunft mit Blei- und Wachsgießen, Zukunftslesen aus Apfelschalen,
mit symbolträchtigem Schuhwerfen und erkenntnisreichem Kartenlegen.
44 Bilder

Wie feierten unsere Vorfahren Silvester und Neujahr ?
Brezeln für die Paschen-Sieger am Silvesterabend und die Neujahrswünscher am ersten Januar

Bei unsren Altvorderen war der Jahreswechsel früher kein besonderer Anlass zu großen Feiern. In den 1930er Jahren, in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, war der Ausdruck „Silvester“ für den letzte Tag des Jahres fast unbekannt, erinnert sich ein Lehrer aus Franken an seine Kindheit. Viele Männer trafen sich in ländlichen Gebieten in einer Gastwirtschaft zum sogenannten Paschen. Bei diesem Ausscheidungsspiel war nach mehreren Würfelrunden eine Brezel der Hauptgewinn, mit Butter gebacken...

  • Miltenberg
  • 30.12.18
  • 223× gelesen
Blaulicht

Alles Gute für 2019! - Tipps für einen sicheren Jahreswechsel

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.12.2018 UNTERFRANKEN. Der Jahreswechsel steht vor der Tür - Grund genug auch für die unterfränkische Polizei sich für die Unterstützung vieler Bürgerinnen und Bürger zu bedanken, die zum Beispiel Zivilcourage leisteten oder sich als Zeugen zur Verfügung gestellt haben. Damit jeder auch sicher ins neue Jahr „rutscht“ hat die Polizei einige Tipps parat. Polizei verstärkt im Einsatz Blickt man zurück auf das polizeiliche Einsatzgesehen anlässlich des...

  • Miltenberg
  • 27.12.18
  • 115× gelesen
Blaulicht

Ausgelassene Feiern zu Silvester – Zahlreiche Einsätze für die Unterfränkische Polizei – Positive Bilanz in der ersten Nacht des Jahres

Pressebericht des PP Unterfranken vom 01.01.2018 - Bereich Unterfranken - Silvesterbilanz UNTERFRANKEN. In ganz Unterfranken haben in der Silvesternacht die Menschen den Jahreswechsel gefeiert und das Jahr 2018 begrüßt. Für die Unterfränkische Polizei gab es viel zu tun in dieser Nacht, 336 Einsätze galt es abzuarbeiten. Insgesamt zieht die Polizei eine positive Bilanz, bis auf die zu erwartenden Einsätze mit unsachgemäßem Abbrennen von Feuerwerk und stark alkoholisierten Feiernden sind größere...

  • Miltenberg
  • 01.01.18
  • 234× gelesen
Blaulicht

Von Silvesterrakete am Kopf getroffen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 01.01.2018 Großwallstadt - Kurz nach Mitternacht wurde ein 18-jähriger in der Schmalzgasse von einer Rakete am Kopf getroffen. Der junge Mann erlitt dadurch Verletzungen am Auge und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter ist bislang nicht bekannt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich etliche Personen auf der Straße und zündeten Feuerwerkskörper. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp....

  • Großwallstadt
  • 01.01.18
  • 104× gelesen
Kultur
Mit Optimismus ins Jahr 2018: 

Wenn man nun mit Elan, Kraft und Unternehmungsgeist an die kommenden Wochen und Tage des neuen Jahres herangeht, wird man viele frohe und glückliche Minuten und Stunden erleben - egal ob es draußen schneit, regnet oder die Sonne scheint.
34 Bilder

„Gott, der ewig mit uns war, behüt’ uns auch im neuen Jahr! 2017 / 2018: Rückblick in Dankbarkeit, Ausblick voller Zuversicht

„Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf. Die junge Sonne steigt herauf. Bald schmilzt der Schnee, bald taut das Eis. Bald schwillt die Knospe schon am Reis. Bald werden die Wiesen voll Blumen sein, die Äcker voll Korn, die Hügel voll Wein. Und Gott, der ewig mit uns war, behüt’ uns auch im neuen Jahr. Und ob wir nicht bis morgen schaun, wir wollen hoffen und vertrauen.“ Treffend beschreibt in nuancenreichen Verszeilen ein unbekannter Autor aus dem Volksgut seinen „Neujahrswunsch“. Wandel und...

  • Miltenberg
  • 29.12.17
  • 315× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.