Gute-Laune-Treff Großheubach
Amorbacher Dreiklang und Gernot Winter zu Gast

12Bilder

Am 13. November 2019 hatte der Gute-Laune-Treff einen Überraschungsgast: Der amtierende 2. Bürgermeister von Großheubach – Gernot Winter, als Doktor verkleidet – erfreute die Senioren mit seiner Faschingseröffnungsrede. Danach kündigte Brigitte Steiniger (Moderatorin des Nachmittages) den Amorbacher Dreiklang an.
Begeistert sangen die Anwesenden die Lieder aus den mitgebrachten Liederheften mit. Der Amorbacher Dreiklang hat sich die Pflege des deutschen Volksliedgutes auf seine Fahnen geschrieben. Mit dem Frankenlied eröffneten sie den stimmungsvollen Nachmittag. Danach folgten klassische Volkslieder. Uns Teilnehmern wurde erklärt, dass auch kirchliche Arrangements zum Repertoire gehören, wie zum Beispiel die Chiemgauer Messe, die böhmische oder bayerische Messe. Zum anderen erfuhren wir, dass sie regelmäßig Wirtshaussingen mit deutschen Volksliedern veranstalten. Sie treten aber auch bei Festen von Vereinen und Privatpersonen auf und unterhalten die Bewohner von Altenheimen. Ihre Auftrittstermine sind in ihrer Homepage aufgeführt: https://amorbacher-dreiklang.jimdosite.com/
Viel zu tun hatten an diesem Nachmittag die Helferinnen in der Küche: Lydia Geis und Brigitte Klotz-Hennig. Verantwortlich für den Nachmittag waren Brigitte Steiniger und Daniela Kemmerer. Ab 15.30 Uhr kamen wieder drei Mädels aus der Großheubacher Schule, die beim Abräumen des Kaffeegeschirrs halfen. Auf diese „Zusammenkunft“ von Jung und Alt legt der Gute-Laune-Treff immer wieder großen Wert und dankt der verantwortlichen Lehrkraft (Nicole Küchel) für die Koordination. Nächsten Mittwoch, 20.11.2019 dürfen wir die Jugendfeuerwehr aus Großheubach begrüßen. Den kompletten Erlös der Spendenbox wollen wir der Jugendfeuerwehr übergeben, die sich in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl und die Sicherheit unserer Bürger sorgt.

Text und Bild: Sigrid Ballweg

Autor:

Maria Bayer aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.