Susan Bryant geehrt für 25 Jahre „Englisch auf dem Klotzenhof“

Als Ihre Kinder im Kindergarten in Mechenhard waren, lernten sich die Britin Susan Bryant und Ingrid Kaiser kennen. Die Idee für Englisch-Freizeiten für Kinder war schnell geboren. Solche Angebote gab es zur damaligen Zeit kaum. 1991 in den Pfingstferien fand das erste „Englisch auf dem Klotzenhof“ für Schüler der 5. und 6. Klassen mit Susan Bryant und Andy Wright statt. Bis heute erfreut es sich großer Beliebtheit. Die Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Ingrid Kaiser bedankte sich in einer Feierstunde in der Gaststätte Terasus in Mechenhard bei Susan Bryant für ihr großes Engagement. Sie bringe den Kindern nicht nur die englische Sprache, sondern auch die britische Kultur und Lebensweise näher. Jedes Jahr arbeitete sie auch ein englisches Theaterstück mit geschichtlichen bzw. traditionellen Hintergrund aus, das die Schüler ihren Eltern dann vorführten. Von ihrer eigenen Begeisterung angesteckt, hat sie immer wieder eifrige Mitstreiter -aktuell Bettina Kaiser und Danielle Schwarz- gefunden.

Autor:

Ingrid Kaiser aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen