Feuerwehr gefordert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Montag, 05.03.2018

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg - Gleich zweimal war am Sonntag die Wehr aus Großwallstadt am Zug. Gegen 15:50 Uhr kam es in der Lützeltaler Straße zum Brand eines Papiercontainers, der wohl infolge einer unvorsichtig entsorgten Zigarettenkippe anbrannte.
Der Schaden rund 2.000 Euro.
Schon gegen 16:40 Uhr stand der nächste Einsatz an. Ein ungewöhnlicher Geruch aus dem Kanal wabberte durch den Ort und rief die Floriansjünger auf den Plan. Der Geruch konnte zu einer Firma in der Einsteinstraße zurückverfolgt werden.
Hier wurde wohl ein Duftstoff in das Abwasser frei gesetzt, der vermutlich noch ein oder zwei Tage wahrnehmbar aber vollkommen ungefährlich für Mensch und Natur ist.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.