Bei Brummi-Kontrolle erheblichen Verstöße und Mängel festgestellt

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 16.03.2016

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Bei einer Schwerverkehrskontrolle am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 469 wurden mehrere gravierende Verstöße festgestellt. An zwei Brummis war die Ladung nicht ausreichend gesichert, ein Sattelzug mit rumänischer Zulassung musste seine Fahrt unterbrechen um beschädigte Reifen aus zu wechseln. Weiterhin fielen diverse Lenkzeit- und Geschwindigkeitsverstöße auf, zwei „Spitzenreiter“ beschleunigten ihre Schwergewichte bis auf 110 bzw. 111 km/h. Bei insgesamt nur 16 kontrollierten Brummis mussten 8 Anzeigen erstattet bzw. Maßnahmen getroffen werden, ein Verantwortlicher ohne Wohnsitz in Deutschland wurde sofort mit einer Sicherheitsleistung von über 200 Euro belegt.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.