Flüchtiger Rollerfahrer

Pressebericht der PI Miltenberg vom 29.06.2016

Klingenberg a.Main - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 01:30 Uhr, sollte ein Leichtkraftrad-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Anstatt auf die Anhaltesignalgeber der Polizei zu reagieren, versuchte sich dieser der Kontrolle zu entziehen. Selbst das zusätzlich eingeschaltete Blaulicht und die Ansprachen über den Außenlautsprecher konnten ihn nicht zum Anhalten bewegen. Nach einer Verfolgungsfahrt quer durch die Stadt, bremste der Flüchtende das Leichtkraftrad plötzlich stark ab um in einen Hof einzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem folgenden Polizeiauto. Das Leichtkraftrad wurde noch ein paar Meter weiter gefahren, bis es letztendlich zu Fall kam. Der Leichtkraftrad-Fahrer flüchtete und ließ seinen Mitfahrer zurück. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Flüchtigen um einen 28-Jährigen Mann handelt. Ob dieser im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, muss noch geklärt werden. Zumindest war sein Leichtkraftrad zur Entstempelung ausgeschrieben.
Nach erfolgter Entstempelung wurde das Leichtkraftrad sichergestellt. Bei dem Zusammenstoß wurde keine der vor Ort anwesenden Personen verletzt. An Leichtkraftrad und Polizeiauto entstand ein Schaden von insgesamt ca.
1000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen