Klingenberg: Carolin Reiber mit der Bayerntour zu Gast

6Bilder

Am Dienstag den 7. Oktober wird es in Klingenberg richtig bayerisch. Carolin Reiber und der Bayerische Rundfunk sind mit der BAYERNTOUR zu Gast. Mit ihrem Team ist Carolin Reiber in ganz Bayern unterwegs, um ihren Zuschauern die schönsten Orte vorzustellen. In Miltenberg, Amorbach und Wörth war das Bayerntour-Team bereits unterwegs. In diesem Monat heißt die Station nun Klingenberg.

Bereits am Montagnachmittag konnte Bürgermeister Reichwein seinen prominenten Gast im Rathaus begrüßen. „Wir besuchen jeden Regierungsbezirk und stellen die schönsten und interessantesten Orte vor“, erklärt Carolin Reiber. „Unsere Sendung wir auch von vielen Zuschauern außerhalb Bayerns gesehen. Ich freue mich so einen Anteil zum Tourismus beizutragen.“ Auch Regisseur Gerd Seidel und Bayerntour-Redakteur Philip Naßhan waren beim Pressetermin zugegen. „Das Interessante ist, die Zuschauer können live miterleben wie eine Sendung entsteht, man ist mitten im Geschehen. Außerdem ist es uns wichtig die Stadt durch ihre Bürger vorzustellen“, so Naßhan.

Die Aufzeichnung der 209. Sendung findet im Ebert Keller statt und wird voraussichtlich eineinhalb Stunden dauern. Ausstrahlungstermin ist der 22. Oktober. Es werden auch einzelne Einspieler über die Stadt gezeigt, die bereits im Vorfeld aufgezeichnet wurden. Die weiteren Themen des Abends, zu denen Carolin Reiber auch regionale Gäste geladen hat, sind:

Von Rotwein-Winzern und Fachwerk-Fans: Klingenberg am Main
Neuer Wein in alten Fässern: Der Jungwinzer und sein Traditionsweingut
Feinster Ton und bunter Sandstein: Klingenbergs geologische Wunder
Mit der Spürnase um die Welt: Gewürzpapst Ingo Holland
Von edlen Kastanien und alten Äpfeln: Klingenberg kulinarisch
Traditionshandwerk am Main – die Erlenbacher Werft

Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite des Bayerischen Rundfunk

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.