Grandiose Premiere auf der Clingenburg
Schrill, bunt, hoch musikalisch: Die Rocky Horror Show

Eine brillante Aufführung des Kult-Musicals »Rocky Horror Show« auf der Clingenburg.
55Bilder
  • Eine brillante Aufführung des Kult-Musicals »Rocky Horror Show« auf der Clingenburg.
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Trotz stürmischem und regnerischem Wetter war die Premiere der Rocky Horror Show am 7. Juni eine Wucht. Das Publikum machte begeistert bei der Inszenierung des Kult-Musicals »Rocky Horror Show« mit und spendete lang anhaltenden Applaus.
Regisseur Dirk Böhling hatte die Handlung genial in die von Esther Bätschmann gestaltete Freilichtbühne integriert. Die Choreographie von Timo Radünz war mitreißend und fetzig. Die Schauspieler haben ihre Rollen mit Bravour umgesetzt, überzeugten mit tänzerischer, stimmlicher und darstellerischer Leistung. Hervorzuheben sind auch die bunten und schrillen Kostüme, die ganz nach dem Vorbild des von Richard O'brien kreierten Musicals gestaltet sind und dem Auge imponieren.
Noch bis zum Samstag, 10. August gibt es die Rocky Horror Show auf der Clingenburg zu sehen. Die weiteren Termine und eine Kurzinformation über den Inhalt gibt es hier.
Ein kurzer Videomitschnitt, der auch einen Eindruck über die geschickt eingesetzte Beleuchtung vermittelt, was auch in der Bildergalerie zu sehen ist.

Eine klasse Aufführung mit dynamischen Tanzszenen, Musik, die ins Blut geht und brillanten Darstellern - allen voran Denis Fischer in der Rolle des Frank N. Furter.
Nach dem Jugendstück »Tschick« die zweite Premiere auf der Clingenburg, die das Publikum zu Beifallstürmen hinriss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen