Kraft tanken am Wasser – KDFB Frauentagung im Seehotel

Zwischen Workshops und Kaffeepause noch ein Gruppenfoto der Teilnehmer
  • Zwischen Workshops und Kaffeepause noch ein Gruppenfoto der Teilnehmer
  • hochgeladen von Hiltrud Pflegshörl

KDFB Region Obernburg-Miltenberg
„Kraft tanken am Wasser“ im Seehotel

110 Frauen nahmen mit Begeisterung und viel Spaß am Samstag 16. April das Tagungsangebot des Kath. Frauenbundes (KDFB) wahr. Auf Grund des Erfolges der letztjährigen Veranstaltung waren die Plätze sehr begehrt und im Dezember bereits ausgebucht.
Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet in der Orangerie, begrüßte Diözesanvorsitzende Edeltraud Hann Frauen aus den KDFB-Zweigvereinen vom Untermain, aber auch Nichtmitglieder mit einem Tagessegen.
Das Motto „ein Tag im Seehotel um inne zu halten und gestärkt weiter zu gehen“ zog sich als roter Faden durch 4 verschiedene Workshops.
Birgit Amendt aus Leidersbach sorgte mit “Fitness für Geist und Seele“ für den richtigen Einstieg in den Tag.
Renate Köller aus Großheubach brachte mit “Bewegung in Harmonie” aus dem Qi Gong die asiatische Bewegungskunst für eine bessere Körperwahrnehmung näher.
Karin Schmitt aus Dettingen zeigte mit „LebZeit Glaube“ wie Glaube und Leben zueinander finden, wenn wir sehen was sie gemeinsam haben.
Ariane Wüst aus Trennfurt vereinigte die Vielfalt an Stimmen der Frauen mit “komm und sing” zu einem Gesang mit Spaß und Fröhlichkeit.

Als sehr gelungen bezeichneten Teilnehmerinnen diesen Tag im Seehotel mit der körperlichen und geistigen Entspannung. In der großen Gemeinschaft wurde zum Abschluss ein Wortgottesdienst zum Thema Freundschaft mit Sr. Damaris aus Niedernberg gefeiert. Die musikalische Umrahmung übernahm ein Gitarren und Flötenquintett.

Hiltrud Pflegshörl
KDFB Regionalvertreterin
Obernburg-Miltenberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen