Private Wetterstation Kirschfurt/Main
Wann kommt der Frühling?

8Bilder

Mit dem 1. März beginnt in der Meteorologie bereits der Frühling.
Was für ein elender Winter! Ein Winter, der eigentlich keiner war…
Keine einzige Kältewelle - kein Strengfrost. In den Niederungen des Maintales noch nicht einmal ein Dauerfrosttag. Nur in den höheren Lagen des Landkreises bildete sich vorübergehend mal eine Schneedecke. Im Maintal war es durchweg „grün“.

Auch wenn der Februar sonnig endet - die meiste Zeit war es trüb wie in einem Dauer-November.
Fast hätte es auch keine Winterstürme gegeben, wären da nicht die letzten Wochen gewesen: Drei Orkane innerhalb von fünf Tagen – das erinnerte stark an den Orkan-Februar 1990. Am heftigsten fegte „Antonia“ in der Nacht zum 21. Februar. Selbst hier im Maintal konnte ich eine Sturmböe von 93 Stundenkilometer messen. Bis auf ein paar umgestürzte Bäume hielten sich die Schäden im Landkreis jedoch in Grenzen.
Es ist wenig überraschend: Dieser Mild-Winter landete unter den Top 10 der wärmsten Winter. Die Grafik zeigt die Entwicklung der Wintertemperaturen der letzten rund 300 Jahre.

Die kältesten Winter gab es in den 1830er Jahren. Auch Mitte des vergangenen Jahrhunderts gab es einige harte Winter. Seit über 30 Jahren häufen sich jedoch die Mild-Winter. Der letzte, einigermaßen knackige Winter, war 2009/10. Einen großen Vorzug hatte dieser laue Winter aber:
Wir haben eindeutig Heizkosten gespart :-)

Der Winter in Zahlen:
Durchschnittstemperatur:  4,7°C (+2,0°C Abweichung vom langjährigen Mittelwert)
Niederschlagsmenge:  161 Liter/Quadratmeter (95% vom langj. Mittelwert)
Sonnenscheindauer:  152 Stunden (86% vom langj. Mittelwert)

Und das kann der März...
Die folgenden Zahlen gelten für das Maintal um Kirschfurt & stammen aus meiner eigenen Messreihe (seit 1985), sowie aus interpolierten Messreihen (z. B. Frankfurt & Berlin), die bis ins Jahr 1706 zurückreichen. Sie zeigen immer wieder, dass es auch schon vor dem menschengemachten Klimawandel Wetter-Extreme gab…

Höchste Temperatur: 26,4°C am 31. März 2021
Tiefste Temperatur: -14,5°C am 1. März 2005

Aus dem Wetterarchiv:
Orkan Wiebke: In der Nacht zum 1. März 1990 entwickelte dieser Sturm, speziell in unserer Region, die höchsten, je gemessenen Windgeschwindigkeiten. Selbst in den Niederungen des Maintales wurden bis 120 Stundenkilometer gemessen!

Jede Gemeinde im Landkreis hatte Sach- & Forstschäden zu beklagen! Bundesweit starben in dieser Nacht 35 Menschen. Der Klimaerwärmung zum Trotz: Seit mittlerweile 32 Jahren hat es in unserer Region nie wieder so einen verheerenden Orkan gegeben.

Sehnsucht nach Frühling?
Ich auch! Jetzt will ich auch keinen Winter mehr...
Die kommende Woche wird überwiegend freundlich, wenn auch die Nächte leichten Frost bringen. Darüber hinaus sehen die Vorhersagemodelle (Stand 26. Februar) weder einen Einbruch des Spätwinter, noch einen warmen Frühlingsdurchbruch. Auch wenn die Natur schon in den Startlöchern steht und der Jahreszeit voraus ist - wir müssen uns noch etwas gedulden. Aber eines ist sicher: Kein Winter hat bislang den Frühling überlebt :-)

Autor:

Guido Mayer aus Kirschfurt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.