Polizeibericht
Main-Tauber-Kreis | Geschwindigkeitskontrollen, Fahranfänger im Geschwindigkeitsrausch, Garage beschmiert, Berauscht am Steuer, Auto mit stinkender Flüssigkeit übergossen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.03.2022

A81 / Ilsfeld: Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn
Erschreckendes Ergebnis einer Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn 81 im Bereich der Tank- und Rastanlage Wunnenstein bei Ilsfeld in Fahrtrichtung Würzburg:

Am Dienstag führte die Verkehrspolizei Weinsberg Geschwindigkeitsmessungen zwischen 8.20 Uhr bis 11.45 Uhr auf der Autobahn durch. In dem überwachten Streckenabschnitt ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 100 Stundenkilometern begrenzt. In dem Zeitraum wurden innerhalb kürzester Zeit 1.066 Geschwindigkeitsverstöße, was einer Beanstandungsquote von circa 17,5 % entspricht, festgestellt. Die Person mit der höchsten Geschwindigkeitsüberschreitung war mit ihrem Fahrzeug mit 186 Stundenkilometern, also mit 86 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho, unterwegs.

Insgesamt wurden in 38 Fällen die Geschwindigkeit um mehr als 41 Stundenkilometern überschritten, weshalb die Fahrzeugführerinnen und -führer neben dem Bußgeld und den Punkten im Fahreignungsregister mit Fahrverboten rechnen müssen.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem überwachten Streckenabschnitt um einen Unfallschwerpunkt handelt und nicht angepasste Geschwindigkeit nach wie vor zu den Hauptunfallursachen zählt, werden in der Zukunft weitere Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt.

Külsheim: Fahranfänger im Geschwindigkeitsrausch
Ein 20-jähriger Fahranfänger hatte es vermutlich ziemlich eilig und überschritt am Dienstagnachmittag mit seinem Pkw deutlich die Geschwindigkeitsbegrenzung. Gegen 14.10 Uhr war der Mann mit seinem Suzuki auf der Kreisstraße zwischen Hundheim und Neunkirchen unterwegs. Bei erlaubten 100 Stundenkilometern raste der 20-Jährige mit seinem Wagen zeitweise mit über 180 Stundenkilometer über die Kreisstraße. Die rasante Fahrweise wurde von einem zivilen Videofahrzeug der Verkehrspolizei in Tauberbischofsheim aufgezeichnet, woraufhin die Polizeibeamten den Mann anschließend anhielten und kontrollierten. Da die Probezeit für den Führerschein des Mannes bereits verlängert wurde, muss er neben dem Bußgeld auch mit Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Bad Mergentheim: Garage beschmiert
Unbekannte beschädigten zwischen Dienstag, 18.15 Uhr, und Dienstag, 18.45 Uhr, eine Garage in Bad Mergentheim, indem sie diese mit Graffiti beschmierten. Sowohl das Tor als auch die Außenwand der Garage wurden von den Schmierfinken mit roter beziehungsweise goldener Farbe bemalt. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sollten sich an das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 wenden.

Tauberbischofsheim: Berauscht am Steuer
Die Polizei erwischte am Dienstag gleich zwei junge Männer dabei, wie sie berauscht mit ihrem Fahrzeug unterwegs waren. Gegen 16 Uhr befuhr ein 17-Jähriger die Königheimer Straße aus Richtung Königheim kommend. Der Jugendliche wurde von der Polizei kontrolliert, wobei die Beamten vermuteten, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein daraufhin von dem 17-Jährigen durchgeführter Urintest verlief positiv. Ähnlich lief es bei einer Kontrolle eines 19-Jährigen um kurz nach 23 Uhr ab. Der junge Mann war in der Tauberbischofsheimer Hauptstraße unterwegs, als er von Polizisten kontrolliert wurde. Bei dem Autofahrer ergaben sich Hinweise auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung. Ein von ihm durchgeführter Urinvortest bestätigte diese Vermutung. Beide Männer mussten eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen und müssen mit einer entsprechenden Anzeige rechnen.

Lauda-Königshöfen: Auto mit stinkender Flüssigkeit übergossen
Gleich zwei Mal wurde ein Mann Opfer einer Sachbeschädigung in Lauda. Der oder die Täter übergossen vermutlich den in der Korngasse abgestellten Toyota des Geschädigten zwischen Mittwoch, 23. Februar, 19 Uhr, und 7.30 Uhr am nächsten Morgen mit einem übel riechenden Mittel. Der Geruch gelangte vermutlich durch die Lüftungseinlässe ebenfalls ins Innere des PKW. Nur zwei Tage später zwischen dem 26. Februar, 15 Uhr, und dem 28. Februar, 7.30 Uhr, wiederholte sich der Vorfall. Diesmal beschädigten die Unbekannten das Ersatzfahrzeug, ebenfalls ein Toyota, des Mannes. Der durch die Taten entstandene Sachschaden ist noch nicht abschließen bekannt, beträgt jedoch mindestens 2.000 Euro. Zeugen, denen in den genannten Zeiträumen Verdächtiges in der Korngasse aufgefallen ist, werden gebeten sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.