Bei Wohnungsdurchsuchung Drogen und Schusswaffe gefunden – Kripo ermittelt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.01.2016 - Bereich Untermain

MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einer Wohnungsdurchsuchung haben Beamte der Kripo Aschaffenburg am Mittwoch Rauschgift und eine Schusswaffe mit Munition gefunden. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt jetzt wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittel- und dem Waffengesetz.

Gegen 17:00 Uhr waren die Polizisten vor der Wohnungstüre eines 45-Jährigen und einer vier Jahre jüngeren Bewohnerin gestanden. Beide standen im Verdacht, diverse Betäubungsmittel zu besitzen, worauf auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ein Durchsuchungsbeschluss erlassen wurde. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten dann insgesamt rund 50 Gramm Marihuana und etliche Rauschgiftutensilien.

Zudem fiel den Fahndern ein Gewehr und Munition in die Hände, für die keine erforderlichen Erlaubnisse vorlagen. Die Betäubungsmittel, das Gewehr und die Munition wurden sichergestellt und die Beschuldigten müssen sich nun wegen mehrerer Straftatbestände verantworten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen