Fußgänger gefährdet

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Freitag, 31.03.2017

Mömlingen, Lkr. Miltenberg - Zur Gefährdung einer Fußgängerin kam es am Donnerstag, um 17:35 Uhr im Bereich der Bahnhofstraße. Eine Geschäftsinhaberin hatte zuvor einen Bettler auf ihrem Grundstück angesprochen, da sie dies nicht dulden wollte. Der und ein weiterer Mann rannten daraufhin zu einem grünen Passat mit französischen Kennzeichen, der anschließend mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz des Geschäfts fuhr und dabei noch fast die Frau angefahren hätte, die an der Ausfahrt des Parkplatzes stand.
Der Wagen wurde von einer dritten unbekannten Person gefahren, flüchtete in Richtung Eisenbach, wo er einer Streife entgegen kam. Nachdem die gedreht hatten, war der Pkw allerdings spurlos verschwunden.
Die Polizei ermittelt in diesem Fall nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Nötigung.

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen