Marie Koloseus und Jonna Lieb gewinnen Silbermedaille

Bei den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften U17 am Barleber See in Magdeburg trumpften Marie Koloseus (TV Großwelzheim) und Jonna Lieb stark auf. Während Marie Ihre Aufgaben im Block hervorragend umsetzte schuftete Jonna in der Abwehr für den Erfolg des Teams. Beide ergänzten sich hervorragend und zeigten wie wichtig es ist sich auf und neben dem Feld zu verstehen um im Beachvolleyball erfolgreich zu sein. 24 Teams traten an um sich die Meisterschaftskrone zu holen. Schon die Gruppenspiele hatten es in sich und es zeigte sich schnell, dass die beiden Mädels vom Untermain eine Hammergruppe erwischt hatten. Die besten drei Teams dieser Vierergruppe belegten in der Endabrechnung Platz 1, 2 und 5. Als glücklicher Gruppensieger blieben die beiden in der Zwischenrunde ungeschlagen und konnten nach der Niederlage im ersten Spiel gegen die späteren Turniersieger Henning/Sagstetter (Wiesbaden/Landshut) das Viertelfinale 2:1 (15:12, 11:15, 15:11) gewinnen. Da der Double-Out-Modus eine Niederlage zulässt kam es im Endspiel zum dritten aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Vorher galt es für das Team Koloseus/Lieb sich im Halbfinale gegen die Bayernauswahlkolleginnen Joana Hurler (Marktoffingen) / Maja Mewes (Inning) durchzusetzen. Dies gelang mit einem klaren 2:0 (15:5, 15:4) Sieg recht Eindrucksvoll. Im Finale auf dem Center Court erwischte das Team Maike Henning (VC Wiesbaden)/ Lina Sagstetter (TV Dingolfing) den besseren Start. Die beiden Mädels aus Unterfranken ließen sich allerdings nicht abschütteln und blieben dem späteren Sieger dicht auf den Fersen. Mit 0:2 (13:15, 13:15) konnte sich das Bayerisch-Hessische Team knapp durchsetzen. Nach der ersten Enttäuschung setzte sich bei Marie Koloseus und Jonna Lieb der stolz über die erreichte Platzierung und den gezeigten Leistungen über drei Tage durch.

Autor:

Thomas Lieb aus Mömlingen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen